Spoiler! Es ist allgemein bekannt, dass die zweite Staffel der US-Erfolgsserie „Outlander“ in Frankreich spielen wird, im ersten Teil der zweiten Staffel jedenfalls, denn neben dem Ränkespiel der feinen Gesellschaft in Paris, wird es auch wieder „handfeste“ Szenen aus Schottland geben. Aber es gilt nicht nur den Jakobiten-Aufstand zu verhindern, der schließlich und endlich zur Schlacht von Culloden führen wird, sondern auch um Jamies Wiedersehen mit seinem Todfeind Black Jack Randall, gespielt von Tobias Menzies.

Fans warten gespannt auf das Aufeinandertreffen von Jamie mit Black Jack Randall, gespielt von Sam Heughan und Tobias Menzies

Laut „movienewsguide.com“, hat sich die Spannung zwischen Jamie alias #Sam Heughan und Black Jack Randall in der „Outlander“-Fangemeinde inzwischen so verdichtet, dass viele Fans den epischen Kampf zwischen Black Jack Randall und Jamie schon fast nicht mehr erwarten können.

Werbung
Werbung

prosieben.at“ berichtete im August, dass diese Szene zwischen Jamie und Black Jack Randal in Glasgow, im „Pollock Country Park“ fertiggestellt wurde. Aber auch das Umfeld der Szene ist mit Spannung zu erwarten, denn der Park wurde vom Aussehen her ins 18. Jahrhundert zurückversetzt. Konkret handelt es sich um eine Duell-Szene. Warum sich Jamie in der zweiten Staffel duellieren könnte, lesen sie hier….

Was wird Claire und Jamie in Frankreich erwarten?

Für Jamie, der auch in der zweiten Staffel von dem Trauma seiner Vergewaltigung geplagt wird, wird das Wiedersehen besonders hart werden, denn das erklärte Ziel von Claire, gespielt von Caitriona Balfe und Jamie, den Jakobiten-Aufstand zu verhindern, ist an und für sich schon Arbeit genug. Das Wiedersehen mit demjenigen Mann, der ihn in der ersten Staffel gefoltert und vergewaltigt hat, wird die Situation bis ins Unerträgliche verschärfen.

Werbung

Wird die Beziehung zwischen Jamie und Claire auf die Probe gestellt?

Hinzu kommt auch noch Claires Schwangerschaft, welche die Beziehung zwischen den beiden „Outlander“ – Lieblingen Claire und Jamie ordentlich auf die Probe stellen wird. Obwohl Caitriona Balfe in früheren Interviews bestätigt hat, dass diese Schwierigkeiten die Beziehung zwischen Jamie und Claire nur festigen wird, muss man sich doch auf so einiges gefasst machen. Bis dahin heißt es leider warten. Laut einem Bericht von „ibtimes.com“, hat Serienschöpfer Ronald D. Moore auf Twitter verraten, dass die zweite Staffel nächstes Jahr voraussichtlich im März oder April starten wird.

Foto: Heather Paul – CC-BY-ND 2.0 – flickr.com