#Kate Middleton muss sich schon seit dem Beginn ihrer Beziehung zu Prinz William rechtfertigen und mit den absurdesten Theorien auseinandersetzen. Anscheinend wollen viele Menschen im Vereinigten Königreich nicht akzeptieren, dass Prinz William sich einfach in die hübsche Kate verliebt haben könnte und die beiden eine ganz normale und glückliche Ehe führen.

Stattdessen machen nun wieder Gerüchte die Runde, dass Kate Middleton die Beziehung zu Prinz William nur aus Profitgier und Eigennutz eingegangen ist.

Auch Prinz Harry und Pippa Middleton sorgen mit ihrem Liebesleben für Aufsehen.

Nutzt Kate Middleton Prinz William nur aus?

Kate Middleton soll angeblich eine königliche Revolution planen.

Werbung
Werbung

Dies berichten zumindest die beiden Magazine Reality Today und Celeb Dirty Laundry. Demnach soll Kate Middleton die Hochzeit mit Prinz William von Anfang an durchgeplant haben und den Prinzen hauptsächlich aus Machtgier und weniger der Liebe Willen geheiratet haben.

Doch die berechenbare Kate Middleton soll noch immer nicht genug haben. Die Magazine berichten weiter, dass sie nach der Geburt von Prinz George und Prinzessin Charlotte nun die königliche Revolution anstreben würde. Schließlich hat sie ihre Position bei den Royals durch die Geburten der beiden Kinder auf Lebenszeiten gesichert. In dieser soll es insbesondere darum gehen, den Einfluss von Mutter Carole und der gesamten Middelton Familie im Königshaus auszuweiten.

Wenigstens räumt das Magazin Reality Today am Ende seines Artikels noch ein, dass es bisher keine handfesten Beweise für die Annahmen geben würde.

Werbung

Irgendwie hört sich das Szenario auch eher nach einem Handlungsstrang aus der Serie Downton Abbey an.

Kate Middleton hilf Prinz Harry mit der Familie

Kate Middleton hat dennoch einen großen Einfluss im Königshaus erreicht. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass sie und Camila gemeinsam auf der Suche nach einer Frau für den Bruder von Prinz William seien.

Schließlich wurde Prinz Harry bisher nicht wirklich vom Glück verfolgt. Da auch #Pippa Middleton in der Liebe nur wenig Glück hat, würde es doch eigentlich Sinn machen, Prinz Harry und Pippa Middleton miteinander zu verkuppeln. Dies würde schließlich auch sehr gut in das Bild der machtbesessenen Kate Middleton passen, die den Einfluss ihrer Familie im Königshaus ausbauen möchte. Allerdings hat Kate bisher dahingehend keine Anstanden gemacht, was als klares Anzeichen gewertet werden kann, dass an den Gerüchten nichts dran ist.

Bildquelle: Kate Middleton Facebook