Kommen wir heute, liebe Damen, mal zu den schönen Themen. Widmen wir uns den Testosteron-Typen im und außer Haus. Und welcher Mann hat den größten Erotikfaktor im Haus? Dennis, deren Wortschatz aus "Bäm, bäm, bäm" besteht und mit seinem Abhängen auf der Couch so erotisch wie ein Sitzsack ist? Nee. Thomas hat einmal über sich gesagt, er wisse, dass er gut aussehe. Na gut, jeder irrt sich mal. Und Guido? Ja, der wäre vielleicht noch lecker. Allerdings sehen seine Haare jetzt nicht nur aus wie eine Wohngemeinschaft für Wellensittiche. Dazu später mehr.

Die Braut, die sich mit Spielzeug traut

Kommen wir erstmal zu dem Herren auf unserem Artikelfoto.

Werbung
Werbung

Das ist Cem, 37 Jahre und der Ehemann von Mama Beate. Der ansehnliche Typ wäre auch nicht so spektakulär, wenn uns die 40-jährige Gattin im Haus nicht seit zwei Tagen auftischt, dass sie jeden Sonntag den ganzen Tag im Bett mit Cem verbringt. Ähm, und dort ihr Liebesleben in vollen Zügen genießt. Spielzeug inklusive. Schön, dass es sowas noch gibt. Und auch Cem vermisst seine Braut, die sich besonders Sonntag alles traut. Man kann ja Beate viel vorwerfen: Dass sie bei der Wochenaufgabe aussieht wie ein Schluck Wasser oder langsam eine Lästerbacke wird. Aber eines ist klar: BB-Mutti hat einfach mal guten Geschmack.

Kein Selfmade-Millionär, aber echt süß

Schon ihre Kinder sind eine Augenweide. Wäre ich 20 Jahre jünger, würde ich ihren Töchtern den Hof machen. Allen beiden. Und Cem ist doch auch kein Typ zum von der Bettkante stoßen (Bild 2), meine Damen, mmh? Schön und erfolgreich ist er auch noch.

Werbung

Der selbstständige Finanzmakler hat nicht nur ein gutes Händchen bei Immobilien - und das sind keine Bungalows. Er sagt einem sogar, von welchem Bankprodukt man besser die Finger lassen soll. Der Albtraum jeder Sparkasse. Und Cem kommt immer wieder sonntags. Heute Abend wird Beate die nächste Runde "Ich, mein Mann und der Dauer-Orgasmus" auf sixx einläuten. Kommt nicht von uns. Nun hört euch lieber unsere BB-Mama an.

Guido sieht aus wie eine Notrufsäule

Kommen wir abschließend zur wahren männlichen Schönheit im Haus. Wir erwähnten eingangs schon Guido. Der kam mit Beate auf die doofe Idee, #Big Brother anzubieten, seine Haare zu tönen, wenn dafür Lusy ihren Haaransatz färben darf. Ja, was ist eigentlich in diesem Haus los? Gibt es auf der Welt keine echten Probleme? Dachte sich Big Brother auch und willigte nur unter einer Bedingung ein: Guido muss färben! Der Unterschied: Tönung wäscht sich raus, Färbung bleibt. Guido sollte sich die Haare blondieren - und tat es. Blöd nur, dass sich Guido die Blondierung nicht nach 30 Minuten ausspülte, sondern gefühlte drei Stunden später. Das Ergebnis: Er sieht nun aus wie eine Notrufsäule auf der A4 - orange (Bild 3 und 4). 

"Big Brother" kommt heute, 23. November, wieder um 22:10 Uhr auf sixx.

Fotos: Cem Er/Facebook, #Sky Deutschland #Fernsehen