Nur ein kleiner Eintrag mit großem #Big Brother Logo: "Hallo Leute! Die Lan-Party muss leider bis auf weiteres verschoben werden, da White Destiny noch bei Big Brother ist!" White Destiny ist der Name von Natascha in der virtuellen Welt. Diesen verwendet die 26-Jährige bei Games oder in ihrem Stream. Eine Lan-Party ist ein Event, wo sich die Spieler-Szene trifft, um gemeinsam und gegeneinander zu spielen. Natascha wollte dieses Event vom 27. bis 29. November 2015 durchführen.

PR bis kurz vor Absage

Das Problem an der Sache: Richtig ist, dass Natascha in die TV-Show umgezogen ist. Die Absage der Lan-Party kam jedoch erst drei Wochen später am 20.

Werbung
Werbung

November 2015. Natascha zog aber bereits am 3. November 2015 in das Big Brother-Haus. Und: Das Event wurde innerhalb dieser Zeit ganz offensichtlich weiterhin promotet. Denn auf der Seite von Natascha - gleich unter dem Big Brother Hinweis -  ist weiterhin der Flyer zu sehen (Bild 2). Sogar die Location, der E-Sport Club bei München, führt die Veranstaltung aktuell noch auf der Internetseite als festen Termin auf (Bild 3).

Statt Entschuldigung bittet man um Unterstützung

Aber was die Gamer letztlich zur Weißglut brachte, war der fast schon unverschämte Nachtrag zur Absage. Denn statt dazu Stellung zu nehmen, wann ein neuer Termin geplant ist und was mit eventuell gezahlten Eintrittsgeldern passiert (Bild 4 und Bild 5), schrieb man hinterher: "Ihr könnt sie (also Natascha, Anm. d. Autors) Mittwoch bis Montag um 22:10 Uhr und am Dienstag live um 20:15 Uhr auf sixx sehen und sie auf sixx.de unterstützen!" 

Manche Gamer haben sich extra Urlaub genommen

Die Proteste ließen nicht lange auf sich warten.

Werbung

Justin postete: "Es gibt Leute, die sich extra Zeit genommen haben bzw. Urlaub (...). Jetzt die ganzen Leute im Stich lassen und einfach sagen: 'Die Lan wird verschoben' - das ist schon eine Frechheit." Auch James lässt kein gutes Wort an Natascha: "Dann hätte sie vielleicht auf den Job im TV verzichten sollen. Aber da war das Geld wohl interessanter, als die Fans auf dem Event." Der Seitenbetreiber antwortete, dass die Einladung zu Big Brother so kurzfristig kam.

Für Big Brother Posts war Zeit, für eine Absage nicht

Vorzuwerfen haben sich die Macher für das Event, für das Natascha auch mit ihrem Namen steht, dass sie nicht sofort reagiert haben. Erst drei Wochen später postet man eine Mitteilung auf Facebook. Davor war man aber sowohl am Tag des Einzuges von Natascha und sogar zwischendurch am 17. November 2015 auf Facebook. Dort promotete man die sixx-Sendung. Kein Wort zu einem Ausfall der Lan-Party. Ob und wie viele Gamer bis heute schon ein Ticket über 60 bis 65 Euro kauften, konnten wir noch nicht abschließend klären.

Werbung

Einige Gamer posteten bereits etwas von Erstattung (letztes Bild). 

Auch im Interesse von Natascha: Bitte Geld zurück!

Da die Anmietung, Organisation und Unterkunft geplant werden muss, können wir nach derzeitigem Stand Zahlungen per Vorkasse nicht ausschließen. Wir haben daher Natascha direkt schriftlich eine Anfrage übermittelt, die sie uns nach dem Auszug hoffentlich beantworten wird. Im Namen aller Gamer bitten wir bis zum Auszug von Natascha höflich den Verfasser, der leider seinen Namen nicht nennt, sondern unter dem Facebook-Account von White Destiny die Absage schrieb: Gib bitte das Geld den Gamern, die bereits ein Ticket per Vorkasse erworben haben, schon jetzt zurück. Sobald Natascha aus dem Haus ist, kann man eine neue LAN-Party planen. 

Big Brother kommt heute, 24. November, bereits um 20:15 Uhr mit der Liveshow auf sixx.

Fotos: Twitch, Screenshorts, Natascha Agai PR, Facebook #Fernsehen #Sky