Kaum haben Manuel und Kevin das Haus verlassen, schießen sich einige ihrer Mitbewohner wieder auf ihr ursprüngliches Nominierungsopfer ein, nach dem Motto: Alle gegen Sharon. Naja, fast alle – Atchi und Maria sind bekanntlich immer auf Sharons Seite und wollen lieber #Big Brother-Bewohner Guido aus dem Haus werfen. Da Atchi allerdings selbst im Haus gerade einen schwierigen Stand hat, könnte dieser Versuch nach hinten losgehen.

Simulieren Atchi und Sharon wegen der Wochenaufgabe?

Die neue Wochenaufgabe hat es in sich, Sportmuffel, die sich schon darüber freuten, einen kleinen Wellness-Urlaub im Big Brother-Haus mit Kaffee und Kuchen machen zu können, bekommen allein vom Anblick des Sportgeräts schon zu viel und werden plötzlich auf wundersame Weise krank.

Werbung
Werbung

So passiert bei Sharon und ihrem neuen Big Brother-Kumpel Atchi, der nach Kevins Ausstieg seine Flamme unter seine Fittiche genommen hat. Anstatt Ehrgeiz zu zeigen, glänzt Sharon mit Ausreden: „Ich bin körperlich fix und fertig und angeschlagen. Ich würde nach der Hälfte der Wochenaufgabe kreislaufmäßig zusammenbrechen“, berichtet die Big Brother-Bewohnerin todernst im Sprechzimmer. Einen Versuch möchte sie auch lieber erst gar nicht wagen, schließlich steht ja das Wohl der Allgemeinheit auf dem Spiel. Wer springt am Ende für sie ein? Big Brother-Kumpel Atchi ist es nicht, der lässt lieber seine Teampartnerin Maria die doppelte Tour laufen. Stattdessen opfern sich die Sportprofis Guido und Christian, um Sharons Wochenaufgabe zu übernehmen.

Big Brother-Bewohner Thomas hetzt wieder los!

Selbst Guido der seinen Mitbewohnern meist positiv gegenübersteht, riecht, dass bei Sharon etwas faul ist: „Ich kaufe ihr das nicht richtig ab mit dem Kranksein!“.

Werbung

Auch Thomas, der vor kurzem noch dafür war, Lusy aus dem Big Brother-Haus zu werfen, und Sharon drinzulassen, hat diese mittlerweile auf dem Kieker: „Ich nehme ihr das auch nicht ab. Das ist für mich ein Nominierungsgrund!“. Ganz besonders wurmt Thomas die Tatsache, dass sein Kumpel Kevin das Big Brother-Haus verlassen hat: „Ihr hättet es von Anfang an sein lassen sollen. Du bist immer wieder hinter ihm hergelaufen! Er ist raus deswegen!“, beschuldigt er Sharon. So wie er es einst mit Ása gemacht hatte, macht er es nun mit Sharon und bringt die anderen Bewohner ebenfalls gegen die Big Brother-Bewohnerin auf. Bianca, Lusy und Christian sind fest auf Thomas Seite. Die Frage ist, ob er am Ende auch die Neuzugänge Beate und Natascha von seinem Nominierungsplan überzeugen kann, Guido wird sich vermutlich wieder auf Atchi einschießen.

Sharon hat schon einmal die Nominierungsstimme der Big Brother-Zuschauer bekommen, obwohl sie sich dessen bis heute noch nicht bewusst zu sein scheint, wird sie dieses Mal wieder durchkommen?

Bild: Sixx

Weitere Artikel bei BlastingNews:

Big Brother: Kevin bringt Sharon zum Weinen

Kim Kardashian hasst es schwanger zu sein!

Pretty Little Liars: Troian Bellisario arbeitet mit Harry Potter-Darsteller zusammen