Auch die YouTube Szene lassen die momentanen Ereignisse nicht kalt. Nach den Terroranschlägen von Paris haben einige der bekanntesten YouTuber ein Zeichen gegen Terror und Hass gesetzt. Auf den verschiedenen Kanälen der sozialen Netzwerke bezogen die YouTuber Daaruum, Sami Slimani, BibisBeautyPalace und #Dagi Bee Stellung zu den Terroranschlägen von Paris.

BibisBeautyPalace verzichtet auf Video

BibisBeautyPalace wollte am 15. November ursprünglich ein lustiges Video auf ihrem YouTube Kanal veröffentlichen. Angesichts der schrecklichen Ereignisse von Paris entschloss sich die schöne YouTuberin allerdings dazu, die Veröffentlichung ihres Videos um eine Woche zu verschieben.

Werbung
Werbung

Bereits am 14.11 wies sie ihre Fans daraufhin, dass sie anstelle eines lustigen Videos, am Folgetag lieber ein ernstes Thema ansprechen wolle.

So veröffentlichte BibisBeautyPalace dann auch ein Video unter dem Titel „Warum seid ihr so?!...“. Dabei ging BibisBeautyPalace zwar nicht direkt auf die Terroranschläge von Paris ein, sprach aber die Themen Hass, Eifersucht, Neid und Missgunst in ihrem Video an.

Daaruum veröffentlicht ein Video in Gedenken an die Opfer

Ähnlich wie BibisBeautyPalace verzichtete auch Daaruum auf die Veröffentlichung eines lustigen Videos. Stattdessen veröffentlichte Daaruum ein Video, indem sie den Terroropfern gedenkt und den Hass der sich immer mehr in der Welt verbreitet verurteilt. Insbesondere die Tatsache, dass solche Ereignisse in einen Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise gesetzt wird, stößt Daaruum sehr übel auf.

Werbung

 

Sami Slimani bekundet seine Anteilnahme über Twitter

Sami Slimani ist Halb-Franzose und da ist es wenig verwunderlich, dass ihn die Anschläge ganz besonders ans Herz gegangen sind. Zwar verzichtete er darauf, sich in einem Video zu den Anschlägen von Paris zu äußern, allerdings schrieb er auf Twitter „Mein Herz weint, wenn ich sehe was gerade in meiner Heimat geschieht. # Paris“.

Dagi Bee verurteilt den Hass

Dagi Bee rief ihre Fans in den sozialen Netzwerken zum Handeln auf und verurteilte die Terrorattacken auf das Äußerste. Dagi Bee appellierte auf Twitter an ihre Follower, ihr Profilbild zu ändern. Zudem forderte Dagi Bee ihre Fans dazu auf, sich selbst zu hinterfragen und keinen Hass zu verbreiten.

 

Bildquelle: Sami Slimani Facebook

 

Weitere Artikel:

BibisBeautyPalace und Julienco im Pech

Dagi Bee bringt ein Parfüm heraus

LionT mit verrückter Idee #Bibis Beauty Palace