Wer gedacht hat, das Thema #Justin Bieber und #Selena Gomez wäre längst durch, hat sich ganz beträchtlich geirrt. Nachdem beide Musiker sich in Interviews dazu äußerten, dass sie sich immer lieben werden und sie ein Liebescomeback „irgendwann“ nicht ausschließen könnten, wurden Selena und Justin wieder zusammen in einem Hotel entdeckt. Das Liebescomeback könnte also schneller vor der Tür stehen als gedacht. Obwohl sowohl Justin Bieber, als auch Selena Gomez häufig mit anderen potenziellen Partnern gesichtet werden, reißen die Gerüchte um eine Wiedervereinigung des beiden einfach nicht ab, und das augenscheinlich nicht ohne Grund!

Justin Bieber widmet Selena „My Girl“ und "Sorry"

Es scheint fast so, als würde Justin um die Liebe seiner Exfreundin Selena nahezu kämpfen.

Werbung
Werbung

Auch wenn er nach außen hin immer so taff wirkt, ist Justin wohl doch ein hoffnungsloser Romantiker. In einem Hotel in Beverly Hills verbrachten er und seine Exfreundin Selena Gomez ihre Zeit zusammen an der Hotelbar. Nach sehr intensiven Gesprächen soll sich Justin Bieber plötzlich ein Mikro geschnappt und Selena ein paar Liebeslieder geschmettert haben, darunter nicht nur das romantische Lied „My Girl“, sondern auch seinen Song „Sorry“, von dem man bereits in der Vergangenheit munkelte, dass dieser als Entschuldigung an seine Exfreundin Selena Gomez gewidmet sein sollte. Obwohl Justin Bieber Jede haben könnte, scheint er von Selena Gomez einfach nicht loszukommen, es wäre grandios wenn die beiden Stars ihre Beziehung endlich öffentlich machen würden, denn dass sie Gefühle füreinander haben, sieht wohl ein Blinder mit Krückstock.

Werbung

Steckt wirklich nur freundschaftliche Zuneigung hinter Justin Biebers Showeinlage? Kaum zu glauben...

 

Sollten Justin und Selena nicht wieder zusammenkommen, müsste es doch mit dem Teufel zugehen!

Bild: Twitter.com / Lindsey Cavanaugh

Weitere Artikel auf BlastingNews:

Justin Bieber flippt in Restaurant richtig aus!

Selena Gomez: Unterstützung von Justin Bieber aus Liebe?

Selena Gomez: Exfreundin von Justin Bieber flüchtet vor Stalker