War der Formel 1-Star in schlechter Verfassung?

Lewis Hamilton hat in der Nacht von Montag auf Dienstag in Monaco möglicherweise zu heftig aufs Gaspedal getreten. Der Brite selbst postete auf Instagram: "Ich hatte einen Straßen-Unfall in Monaco. Keiner wurde verletzt, was das Wichtigste ist. Aber das Auto wurde deutlich beschädigt und ich touchierte ein geparktes Auto." Nach bisherigen Informationen wurde bei dem Unfall mit dem 760-PS-Boliden Pagani Zonda 760 LH niemand verletzt. Aufgrund des Unfalls gibt es Spekulationen um die mentale Verfassung des Formel-1-Fahrers. Von Mercedes und Hamilton selbst hieß es, der Brite habe in den letzten Tagen Fieber gehabt.

Werbung
Werbung

Verspätete Anreise zum Grand Prix in Brasilien

Aufgrund seiner Erkrankung habe Hamilton auf Anraten seines Arztes einen Tag länger in Monaco verbracht. Lewis Hamilton widersprach Gerüchten, er müsse auf seine Teilnahme am Grand Prix verzichten. Als Beleg dafür veröffentlichte er ein Foto aus seinem Privatjet auf dem Flug nach Brasilien. Allerdings musste Hamilton seine Sponsoren-Veranstaltung am Mittwoch in Sao Paulo sausen lassen. Sicherlich waren darüber nicht wenige Fans in der Zwölf-Millionen-Metropole enttäuscht.

Das Unfallauto ist extravagant und extrem teuer

Hamiltons privater Luxusflitzer Pagani Zonda 760 soll schlappe zwei Millionen Euro kosten. Das extravagante Einzelstück beschleunigt in 2,6 Sekunden von Null auf Hundert und schafft Spitze 350 km pro Stunde.

Werbung

Das Fahrzeug wird vom italienischen Sportwagenhersteller Pagani produziert. Die Bezeichnung Zonda bezieht sich auf den argentinischen Föhnwind Zonda.

Bis Ende 2018 bei Mercedes unter Vertrag

Der Brite mit Wahlheimat Monaco kann sich nach seinem Sieg beim Großen Preis von Austin in den USA bereits jetzt schon Formel-1-Weltmeister 2015 nennen. Das ist dann nach 2008 und 2014 sein insgesamt dritter Weltmeister-Titel in der #Formel 1. Hamilton ist der erste Brite überhaupt, der seinen WM-Titel erfolgreich verteidigt hat. Um die Statistik zu komplettieren: Der 30-Jährige feierte in Austin den 43. Rennsieg seiner Fahrerkarriere. In seiner Bilanz ist Lewis Hamilton jetzt schon so gut wie unschlagbar. Mercedes wird es ihm danken, sein Vertrag läuft ohnehin noch bis zum Jahr 2018.

jh

Das RTL-Dschungelcamp 2016

http://de.blastingnews.com/entertainment/2015/11/pretty-little-liars-star-troian-bellisario-zusammenarbeit-mit-harry-potter-darsteller-00636753.html #Sport