"#Vampire Diaries"-Fans auf der ganzen Welt hoffen seit dem Ende der letzten Staffel, dass #Nina Dobrev eines Tages wieder in die Erfolgsserie zurückkehren könnte, um so ihre Liebesbeziehung zu Serienkollege #Ian Somerhalder zumindest auf dem Bildschirm fortzusetzen. Allerdings scheint eine Fortsetzung der Beziehung von Ian Somerhalder und Nina Dobrev auf dem Bildschirm genauso unwahrscheinlich wie im wahren Leben.

Nina Dobrev hat kein Interesse an Vampire Diaries

Nina Dobrev ist in der der letzten Staffel von "Vampire Diaries" aus der Serie ausgestiegen. Aufgrund der Tatsache, dass sie in der Serie nicht gestorben ist und mit ihrer Liebesbeziehung zu Damon, gespielt von Ian Somerhalder, einen wesentlichen Handlungsstrang in der Geschichte eingenommen hatte, hofften viele Fans, dass der Ausstieg nur vorübergehend sei.

Werbung
Werbung

Diese Hoffnungen erhielten durch diverse Aussagen von Ian Somerhalder und anderen Crew-Mitglieder fortwährend neuen Nährboden. Wie das Portal KDrama Stars jedoch nun erfahren haben will, scheint eine Rückkehr von Nina Dobrev vorerst ausgeschlossen. Schließlich hat die 26-jährige Schauspielerin nach einer längeren Durststrecke endlich die erhofften Filmangebote vorliegen. Dadurch hofft Nina nun auf den ganz großen Durchbruch in Hollywood. Zudem hatte Dobrev in der Vergangenheit mehrfach betont, dass sie vollends mit "Vampire Diaries" abgeschlossen habe.

Dies dürfte auch daran liegen, dass sie und ihr Ex-Freund Ian Somerhalder sich am Set häufig über den Weg liefen und sogar gemeinsame Liebesszenen drehen mussten.

Haben Ian Somerhalder und Nina Dobrev privat noch eine Chance?

Nachdem sich in den letzten Tagen die Gerüchte verdichtet haben, dass es in der Ehe von Ian Somerhalder und Ehefrau Nikki Reed kriselt, hatten die Fans von "Vampire Diaries" gehofft, dass dies zu einem Liebescomeback von Ian und Nina Dobrev führen könnte.

Werbung

Da sie seit kurzem jedoch glücklich mit Austin Stowell liiert ist, scheint es als ausgeschlossen, dass sie ihr komplettes Privatleben für einen Mann über den Haufen werfen würde, der ihr bereits einmal einen Laufpass gegeben hat.

Dass ein Beziehungsende von Ian Somerhalder und Nikki Reed zumindest die Chancen auf eine Serienrückkehr von Nina steigert, darf zudem aufgrund der neuen Rollenangebote stark angezweifelt werden. Auch wenn wir Elena in "Vampire Diaries" vermissen werden, so ist es für das persönliche Glück von Nina Dobrev wahrscheinlich das Beste, endlich einen Schlussstrich unter die Serie und ihren Ex-Freund Ian Somerhalder zu ziehen.

Fotorechte: sixx/Vampire Diares PR