Louis Tomlinson soll den Song „Long Way Down“ nach Angaben von HollywoodLife.com mitgeschrieben haben, es wäre also nicht verwunderlich, wenn sich der #One Direction-Star von der schmerzhaften Trennung von Exfreundin Eleanor Calder inspiriert haben ließe. Bereits eine weitere Ex soll in einem One Direction-Song besungen worden sein, nämlich #Harry Styles Exfreundin Taylor Swift. Einige Textzeilen in dem Song "Long Way Down" von Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Niall Horan, auf dem Album „Made In The A.M.“ klingt ganz eindeutig so, als handele dieser von der Trennung zwischen Louis Tomlinson und seiner Exfreundin Eleanor Calder. Insbesondere die Worte „Wir hatten alles, und wir sind weggelaufen“ scheinen darauf hinzuweisen, dass Louis seinen Trennungsschmerz in dem Song verarbeitete.

Werbung
Werbung

Sein One Direction-Kollege Liam Payne hingegen behauptete, dass der neue Song von der Band, rund um Niall Horan, Harry Styles & Co handele und nicht von einer verlassenen Ex. Da One Direction allerdings zumeist sehr sparsam mit Informationen zu den wahren Inspirationen ihrer Songs sind, darf dennoch darüber spekuliert werden, ob nicht nur Harry Styles Ex Taylor Swift, sondern auch Louis Tomlinsons Exfreundin Eleanor Calder maßgeblich an dem neuen One Direction-Album „Made In The A.M.“ beteiligt waren.

Taylor Swift soll Harry Styles zu „Perfect“ inspiriert haben

Auch Taylor Swift soll einen der One Direction-Jungs nachhaltig beeinflusst haben, denn sie soll Harry Styles zu dem Song „Perfect“ inspiriert haben. Hört man sich einmal die Lyrics von Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson genauer an, fällt auf, dass die Jungs von One Direction tatsächlich über Taylor Swift gesungen haben könnten.

Werbung

In der Vergangenheit waren Taylor Swift und Harry Styles nämlich bereits für ein paar Monate ein Paar. Die Beziehung der beiden wäre die perfekte Vorlage für einen solchen Heartbreak-Song. Besonders die Textstelle „Und wenn du es magst, dass die Kameras blitzen, wenn wir ausgehen / Wenn du nach Jemandem suchst, über den du Trennungs-Songs schreiben kannst“, scheint als wäre sie eine Anspielung auf Taylor Swift, die One Direction-Star Harry Styles einst selbst einen Song gewidmet hatte. Auf die Frage hin, ob „Perfekt“ tatsächlich von Taylor handele, antwortete Louis Tomlinson mit den vielversprechenden Worten: „Ich denke, dass Jeder etwas aus seinen eigenen Erfahrungen mit einbringt.“, ein Dementi klingt definitiv anders.

Auch wenn keiner der beiden Songs tatsächlich von Louis Tomlinsons und Harry Styles Exfreundinnen handeln sollte, hat uns One Direction dennoch wieder einmal zwei wunderbare Ohrwürmer geschenkt und daran kann ja nichts falsch sein.

Bild: Instagram.com / Eleanor Calder

Weitere Artikel auf BlastingNews:

One Direction: So mutig ist Louis Tomlinsons Schwester!

Kim Kardashian hasst es schwanger zu sein!

Justin Bieber stürmt erneut wutentbrannt von der Bühne!