Ursprünglich entwickelte sich aus dem #Vampire Diaries-Plot ein Ableger und The Originals wart geboren. An den Erfolg der Serie um #Ian Somerhalder, Paul Wesley und #Nina Dobrev konnte das Spin-Off allerdings leider nicht anknüpfen. Da der Vampire Diaries-Cast allerdings durch Joseph Morgan und Daniel Gillies eine sehenswerte Unterstützung bekommen hatte, steht jetzt eine erneute Verknüpfung der beiden Serien im Raum.

Werden Ian Somerhalder und Joseph Morgan Verbündete bei Vampire Diaries?

Trotz des Spin-Offs The Originals, blieb Vampire Diaries nicht ganz von der Handlung der Mikaelson-Familie unberührt. Der kleine One Night-Stand zwischen Candice Accola und Joseph Morgan wurde zum Beispiel bei Vampire Diaries ausgeschlachtet, und bei The Originals nur sehr kurz thematisiert, dennoch überschnitten sich die beiden Geschichten immer wieder.

Werbung
Werbung

In Zukunft könnte es sein, dass sich Ian Somerhalders Vampire Diaries und Joseph Morgans The Originals nicht nur kreuzen, sondern komplett miteinander verschmelzen. Sicherlich zur Freude von TVD-Hauptdarsteller Paul Wesley, der sehr gut mit The Originals-Darsteller Daniel Gillies befreundet ist. Außerdem ist auch seine Freundin Phoebe Tonkin im TO-Cast vertreten. Ob Nina Dobrev sich angesichts dieser Pläne wieder erweichen könnte zu Vampire Diaries zurückzukehren?

Pläne für eine Verkettung von Vampire Diaries und The Originals

Vampire Diaries-Produzentin Caroline Dries und The Originals-Produzent Michael Narducci gaben nach Angaben von tvline.com an, dass eine erneute Verbindung zwischen dem Cast rund um Paul Wesley und Ian Somerhalder und dem von Joseph Morgan, Daniel Gillies und Phoebe Tonkin gar nicht so unwahrscheinlich ist: „Wir haben darüber nachgedacht, wie das funktionieren könnte.“, antwortete Caroline Dries in einem Interview.

Werbung

Sowohl Vampire Diaries-Fans, als auch The Originals-Fans können sich anscheinend schon über eine gemeinsame Zukunft freuen: „Wir haben eine große Küche zwischen unseren beiden Büros, also ich denke – am Ende – könnte es möglich sein etwas zusammen auszuarbeiten. Da gibt es eine Vielzahl von Spinnereien.“. Hätte Nina Dobrev diese Entwicklung bloß vorausahnen können...

Überschneidung der Handlung von Ian Somerhalder und Joseph Morgan nicht ausgeschlossen

Michael Narducci schließt es zwar nicht aus, dass Paul Wesley und Ian Somerhalder wieder auf Daniel Gillies und Phoebe Tonkin treffen könnten, schiebt die Pläne allerdings noch ein wenig nach hinten: „Unsere Storylines sind so, dass Vampire Diaries vorausgeht und sich die Zeit ein bisschen im Jetzt und in der Zukunft befindet. The Originals handelt mehr in der Zeit Jetzt…und in der fernen Vergangenheit. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Zusammenführung der Geschichten nicht so einfach. In beiden Serien wird man diese speziellen Storylines haben…vielleicht wird es bessere Möglichkeiten geben, um in Zukunft eine gemeinsame Basis zu finden.“.

Werbung

Letztendlich wird also viel davon abhängen, wie sich die Storyline bei Vampire Diaries mit Ian Somerhalder und Paul Wesley entwickeln wird, und ob The Originals-Darsteller Daniel Gillies und Joseph Morgan eine Verschmelzung der beiden Serien auch erleben würden. Eines ist vorerst wohl sicher, Nina Dobrev hat sobald nicht vor, ihrem Sarg zu entsteigen, wir werden sehen ob die neuen Spinnereien auf die Schauspielerin ihren Reiz ausüben werden.

Wir dürfen also auf eine Zukunft von Vampire Diaries und The Originals mehr als gespannt sein!

Bild: Instagram.com / Paul Wesley

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Vampire Diaries: Nina Dobrev von neuer Jägerin Rayna ersetzt?

The Vampire Diares: Das passiert in Staffel 7

Vampire Diaries-Star Nina Dobrev über Serien-Ausstieg und ihre Zukunft