Also eindeutiger ging es ja wohl nicht! Christian hatte einfach keine Lust auf Maria. Okay die Chris-Fans werden jetzt sagen, der war doch am schlafen. Stimmt, das war er. Aber Maria weckte ihn sanft. Zugegeben, Chris war schon sehr erschöpft von dem Abend, denn er massierte zunächst Sharon in der Sauna (letztes Foto). Maria schwitzte daneben und bekam dann auch noch den Rücken geknetet. Die Reihenfolge war schon interessant. 

Man(n) kann oder döst

Erinnern wir uns kurz: Gestern lief beim Candlelight-Dinner nicht wirklich etwas. Wie sixx in der gestrigen Tageszusammenfassung zeigte, fragte Maria Chris im Schlafzimmer noch: "Willst du in mein Bett kommen?" Darauf Christian: "Nö!".

Werbung
Werbung

Nun wollte Maria es offensichtlich erneut wagen. Sie weckte Chris und fragte ihn: "Lässt Du mich noch kurz in Deine Arme?". Dann krabbelte sie zu ihm ins Bett. Anstatt das bis über beide Ohren verknallte Mädchen in den Arm zu nehmen, blieb Chris fast regungslos und wollte lieber weiter dösen.

Maria glaubt wohl weiter an die Chris-Liebe

Nun könnte man ja meinen, vielleicht hätte genau das Maria gebraucht. Denn jetzt wisse sie endlich, woran sie ist. Aber denkste: Mary saugte solch seltenen Moment so sehr auf und bemerkte nicht, dass sie offensichtlich verschmäht wurde. Sie lag in ihrem Bett und war nur glücklich darüber, mit Chris gekuschelt zu haben. Sie strahlte. Süß ist sie ja, aber es tut einem in der Seele weh, weil ihre Zuneigung nicht erwidert wird. Wir sichteten das #Sky-Filmmaterial und fanden eine Szene, wo Sharon Maria sagte, sie solle die Initiative ergreifen und das mal machen.

Werbung

Sieht noch einer bei Chris und Maria durch? Das wird nix mehr. 

Sharon informiert: Ich bleibe weiter im TV 

Bleiben wir aber noch kurz bei Sharon. Die Blondine wird doch jetzt nicht auch noch vor dem Finale leicht abheben? Sharon meinte nämlich, ihr Management würde bereits viele Auftritte organisieren. Richtig ist, dass es mit Sharon und Jana im Duett "Rich&King" neue Musik geben wird. Das bestätigte uns auch ihr Management. Sharon wolle auch weiter im TV präsent bleiben. Okay, das ist ehrlich. Unschön war nur eine Bemerkung: Sharon erzählte von ihrer Sendung "Frauentausch" und das da vor allem Familien mitmachen, die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, aber das Geld benötigen. Ja, aber warum machte dann Sharon da mit? Lusy reagierte und sagte zu Sharon: "Ich will mich nach BB erstmal aus der Öffentlichkeit zurück ziehen."

Fotos: EndemolShine #Fernsehen #Big Brother