Es weihnachtet immer noch. Und es die Zeit der Nächstenliebe und Besinnlichkeit. Wir sehen unsere Familien wieder, schlagen uns die Bäuche voll und freuen uns über die Geschenke. Und in der Weihnachtszeit wird auch vielen Menschen Gehör geschafft, die eigentlich das ganze Jahr über Nächstenliebe und Unterstützung benötigen. Hans-Christian galt als Rebell im Big Brother Haus und wurde wegen seiner Art schnell aus dem Haus verwiesen. Vor allem in Österreich nutzt er seine Bekanntheit als Schauspieler wieder für den guten Zweck.

365 Tage Nächstenliebe

Dabei soll nicht nur zur Festzeit auf die Tränendrüse gedrückt werden, sondern die Botschaft von Hans-Christian ist klar: "Man darf nicht nur zu Weihnachten helfen, sondern 365 Tage im Jahr!" Und so erfahren wir mehr von Patricks Schicksal (Bild 2).

Werbung
Werbung

Vor knapp zehn Jahren hat sich der Junge bei einem Badeunfall drei Halswirbel gebrochen. Nachdem man ihn wiederbelebte, wurde Patrick sieben Stunden notoperiert. Patrick und seine Familie durchlebten viele Jahre der Verzweiflung, Krankenhausaufenthalte, Rehabilitationen und körperlich anstrengende Therapien. Bis heute wird Patrick in seiner Wohnung rund um die Uhr durch eine Pflegerin betreut.

Hans-Christian sammelt für Patricks Minivan

Kurz vor Weihnachten nahm Hans-Christian deshalb bei einer Charity Veranstaltung zugunsten von Patrick bei der "Torten Silvi" (Bild 3) in Perchtoldsdorf (15.000 Einwohner-Ort in Niederösterreich) teil. "Ich habe mit einem kleinen Beitrag zur Umsetzung von Patricks sehnlichsten Wunsches beigetragen – ein Minivan, abgestimmt auf seine Bedürfnisse", erzählt uns Hans-Christian.

Werbung

Die Kosten für den Umbau des Minivans betragen 70.000 Euro. Immerhin 53 Prozent hat man schon eingenommen.

Die kleine Sophie-Marie soll bald wieder laufen

Auch der kleinen Sophie-Marie (Titelbild) wünschte Hans-Christian mit Unterstützungen schöne Weihnachten. Das Mädchen macht eine sogenannte Therasuite-Therapie. Bei dieser bekommen die Kinder Hilfe durch spezielle Konstruktionen. Diese Anfertigungen gehen bis zu Seilen und Stricke, die am ganzen Körper angebracht werden. Sie dienen dazu, dass die Kinder weniger Anstrengung erleiden. Denn bis ein Kind überhaupt einen normalen Bewegungsablauf wieder bekommt, muss es jede Bewegung mehrere hunderte Male wiederholen. Die Therasuite-Therapie vereinfacht das sehr. "Deshalb sollten die meisten von uns und dem lieben Gott dankbar sein, dass es uns und unseren Liebsten gut geht".

Eure Spenden helfen!

Wenn ihr spenden wollt, könnt ihr das auf folgende Konten tun. Die IBAN-Überweisungen nach Österreich und innerhalb der EU sind mit keinen Mehrkosten verbunden.

Werbung

Spendenkonto für Patrick - Geld geht direkt an ihn und seinen Mini-Van Umbau:

Patrick Krug

Iban: AT70 12000 1001 4938 319

BIC: BKAUATWW

Verwendungszweck: BigBrother

_______________________________

Spendenkonto Therasuite Therapien

FORUM BAUERNHOF (eingetragener Verein)

IBAN: AT171400010010035720

BIC: BAWAATWW

Verwendungszweck: BigBrother

Hinweis: Blasting News liegt der amtliche und schriftliche Auszug aus dem Vereinsregister vor und der Nachweis, dass die Gelder des Kontos "Forum Bauernhof" nicht zweckentfremdet werden dürfen.

Fotorechte: Hans-Christian Haas, Bild 4: COPYRIGHT DANIEL NUDERSCHER 2013 #Gesundheit #Fernsehen #Big Brother