Tolle Nachrichten aus Köln! RTL will zur Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" den Zuschauern mehr Zeit mit den C bis Z-Promis, Sonja, Daniel und Dr. Bob schenken. Nach einer eher unspektakulären 9. Staffel, sollen im Dschungel 2016 wieder ordentlich die Fetzen fliegen - und davon sollen die Fans mehr haben. Auch wenn RTL den Cast erst kurz vor dem Start offiziell bestätigt, sind die bisher durchgesickerten Kandidaten sehr vielversprechend.  

Bitte streitet euch!

Menderes Bagci wird man wahrscheinlich in jede Dschungelprüfung wählen und Helena Fürst, die Trash-Anwältin der Armen, kann ja mal zeigen, ob sie wirklich tapfer in einfachen Verhältnissen überleben kann.

Werbung
Werbung

Und wer Arbeitsamt-Mitarbeiter anmeckert, wird wohl auch im Dschungel motzen. Sophia Wollersheim wird mit ihrer spitzen Zunge ordentlich Zunder geben. RTL und die Zuschauer beten: Streitet euch!

"Extra" fällt am Montag aus

Denn RTL setzt diesmal auf Protagonisten, die weder harmonieren, noch den Dschungel aussitzen wollen. Wenn es in der Vergangenheit ordentlich zur Sache ging, war es für die TV-Zuschauer immer ärgerlich, wenn RTL die Tageszusammenfassungen nur auf 52 Minuten netto kürzte. Das wird sich 2016 nun ändern. RTL wird zunächst einmal auf sein Magazin "Extra" verzichten und am Montag, 18. Januar 2015, von 22:15 Uhr bis zum Nachtjournal um 0 Uhr die Dschungelshow senden. Sofern es richtig gut läuft, wird man dem Magazin wohl auch am zweiten Montag noch Ruhe gönnen. Dies bestätigte RTL aber noch nicht.

Werbung

Da "Extra" mit Birgit Schrowange ohnehin den Dschungel während der RTL-Show thematisierte, macht die Entscheidung Sinn.

Weniger Krimis am Dienstag

Am Dienstag ist bei RTL Krimitag. Und der Sender zeigte in den vergangenen Jahren häufig um 23:15 Uhr nach "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" noch eine Serie. Das soll nun auch nicht mehr der Fall sein. So wird am Dienstag ebenfalls die Show mit Sonja und Daniel von 22:15 Uhr bis Mitternacht laufen. Den Donnerstag checkt RTL noch ab. Denkbar auch hier von 22:15 Uhr bis Mitternacht. Offiziell aber noch keine Bestätigung. Hier werden die Entwicklungen im Dschungel maßgeblich sein.

Dschungel auch bei stern tv

Der Mittwoch bleibt mit "stern tv" aber um 23:15 Uhr unverändert. Dies hängt damit zusammen, weil "stern tv" ein sogenanntes Fenster einer Drittsenderlizenz ist. Das heißt, es handelt sich hierbei um ein unabhängiges Programm. RTL ist gesetzlich verpflichtet, eine bestimmte Anzahl von Minuten pro Woche für fremde Programmfenster freizuhalten. Dennoch durften "stern tv" und am Sonntag "Spiegel TV Magazin" (auch ein unabhängiges Programmfenster) vom Dschungel-Hype profitieren wollen und lieber von der RTL-Show berichten. RTL hat dabei keinen redaktionellen Einfluss auf die Art der Dschungelberichterstattung bei stern tv und Spiegel TV. Das könnte sehr spannend werden.

Foto: RTL / Stefan Gregorowius #Dschungelcamp #Fernsehen