Ja, was denn nun? Als wir nach dem Auszug mit Sharon telefonierten, hieß es zunächst, alles sei geklärt. Da läuft nix mehr. Auch das Treffen von Kevin und Sharon kurz vor Silvester sollte rein freundschaftlich gewesen sein. Dann kamen aber Kussbilder von Sharon und Kevin auf Facebook in den Umlauf. Und am vergangenen Sonntag erklärte Kevin, dass er mit Sharon nun zusammen ist. So, was stimmt jetzt? Wir störten Sharons Manager am Sonntagabend und bekamen schnell die schriftliche Antwort.

Sie sind ein Paar!

"Ja, Kevin hat es erzählt und ich kann es bestätigen, die beiden sind ein Paar!" Damit segnet uns Michael Eilers noch einmal offiziell das junge Glück der beiden ab. "Sharon wird es am Dienstag (5. Januar 2015) im Stream bestätigen", so Eilers weiter. Da wolle Sharon persönlich morgen, um 18 Uhr, hierzu auf "YouNow" (App im Google Play Store kostenlos erhältlich) Stellung nehmen. Ihr Manager konnte noch keine Einzelheiten bekannt geben. "Es ist noch ganz frisch und ich hatte keine Zeit mit Sharon darüber zu sprechen." Zumindest sind die Fronten geklärt.

Immer wieder Kevins Andeutungen

 

Kevin hatte bereits vor Tagen schon Andeutungen gemacht (Bild 2). Er postete, dass er mit Sharon häufig telefoniere und schreibe und sich beide in naher Zukunft treffen werden. Vor allem Kevin rührte damit die Gerüchteküche immer wieder an. Was hat das zu bedeuten, was will er uns damit sagen? Diese Fragen brannten den Fans immer wieder unter den Nägeln. Sharon hielt sich zurück und äußerte sich öffentlich nicht zu den Gerüchten. Vielleicht wollte sie auch einfach selbst erstmal sehen, wohin die Reise mit ihrem Kevin gehen könnte.

Freude, aber auch Kritik... an Kevin

Dass Sharon und Kevin ein Paar sind, freut vor allem die Fans. Liest man aber in #Big Brother Fangruppen weiter, kommt auch Kritik von Zuschauern. Kevin nutze die Gunst der Stunde aus, da Sharon durchaus in den Medien präsenter sei. Das steht so in einem Post. Woanders schreibt man, dass Kevin immer wieder von "wir sind nur Bros" sprach und jetzt täglich über seine große Liebe poste. Das stoße Anhängern der Sendung bitter auf. Auffallend war, dass sich die Kritik vor allen gegen Kevin richtete und weniger gegen Sharon, der man ehrliche Gefühle abnehme. Bei den von uns hier zitierten Kommentaren, handelt es sich um Posts auf offiziellen Big Brother Seiten der ProSiebenSat.1 Digital GmbH. 

Letztlich bleibt es aber Sache von Sharon und Kevin. Wir wünschen beiden alles Glück der Welt!

Bildquelle: Endemolshine #Fernsehen #Sky