Wenn #RTL sein Nachtjournal nach hinten verlegt, dann will das schon was heißen. Obwohl RTL die Sendung "Ich ein Star - Holt mich hier raus!" heute von 21:15 Uhr bis Mitternacht fast drei Stunden On Air schicken wird, reiche die Zeit vorne und hinten nicht aus. "Wir haben so viel Material, dass wir vorsorglich schon mal die Sendezeit verlängert haben!" RTL-Sprecher Claus Richter erklärte dies gegenüber dem Mediendienst dwdl.de. Ein Satz mit großer Wirkung! Nicht nur, dass Millionen Fans eine Extra-Dosis Dschungel bekommen. Es zeigt ganz offensichtlich, dass schon am ersten Tag im #Dschungelcamp die Post abgeht. "Inhaltlich möchten wir allerdings noch nichts verraten", so Richter im Branchenmagazin weiter.

Werbung
Werbung

Nachtjournal kommt, aber später... viel später

Nur soviel: Geplant ist zunächst das Nachtjournal heute erst so ab 0:20 oder 0:30 Uhr zu zeigen. Noch wird fleißig in der Produktion geschnitten, man will aber so gut wie alles zeigen. Deshalb wichtig: Die Fans sollten sich heute, 15.01.2016, auf jeden Fall auf eine über drei Stunden lange Sendung gefasst machen. Um Mitternacht ist definitiv nicht Feierabend! Am Samstag, 16.01.2016 ist RTL relativ flexibel. Nach DSDS bekommt der Dschungel ohnehin einen Freibrief. Um 22:15 Uhr geht's los. Fliegen die Fetzen im Camp, dürfte es ebenfalls eine lange Nacht werden und die Wiederholung von "Ralf Schmitz live" wird man sich schenken. Sonntag, 17.01.2016 muss RTL für das unabhängige Programmfenster "Spiegel TV" gegen etwa 23:15/23:20 Uhr Platz machen.

Werbung

Allerdings ist Spiegel TV bisher immer auf den Zug mit aufgesprungen und machte durchaus sehr interessante Dschungelthemen.

"Extra" am Montag und Krimi am Dienstag pausieren

Montag, 18.01.2016, hatte RTL bereits angekündigt, dass das Magazin "Extra" mit Birgit Schrowange pausieren wird. Den Dschungel gibt es auf jeden Fall am Wochenbeginn bis Mitternacht. Auch Dienstag, 19.01.2016, entfällt ein Krimi - Dschungeltime sei auch hier von 22:15 Uhr bis Mitternacht. Fest steht, dass "stern tv" am Mittwoch, 20.01.2016, um 23:15 Uhr kommen wird - ein unabhängiges Programmfenster auch hier. RTL wird dann kurzfristig entscheiden, ob weitere Verlängerungen für den kommenden Donnerstag folgen werden. Hoffentlich! Denn die nächsten zwei Wochen wird die einzige Dschungeldosis in diesem Jahr sein. 

Absage vom RTL-Chef: Kein Sommer-Dschungel mehr

RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann (Bild 2) verriet dwdl.de, dass es keinen Sommer-Dschungel mehr geben werde. Dem Magazin erklärte Hoffmann, dass die Sommerausgabe "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" ohnehin nur wegen der Jubiläumsausgabe angedacht wurde.

Werbung

Der RTL-Chef räumte Fehler bei der letzten regulären Dschungelshow in 2015 ein, die als langweiligste Staffel heuer gilt. Hoffmann versprach für die 10. Staffel Besserung. Angesichts der Sendezeit-Verlängerung, hat RTL seine Hausaufgaben gemacht. Wir freuen uns auf lange und sehr unterhaltsame Nächte im Dschungel!

Fotos: RTL / Stefan Gregorowius und Stephan Pick; Michał Molako; Montage: BlastingNews #Fernsehen