Beyoncé Carter Knowles und Mariah Carey im Duett. Diese Fantasie soll bald einmal Wirklichkeit werden. "Ein Riesen-Hit", prophezeien die Leser in den Kommentaren beim Hollywood-Portal "TMZ". Die Ankündigung ist eine Überraschung, zu stark war man offenbar in den letzten Tagen auf das Wohlergehen der Kardashians und Kanye West fixiert. Zudem sorgte auch der Kontroverse Auftritt von Beyoncé in der Halbzeit des Super Bowls vor einer Woche für reichlich Ablenkung.

Wie gestern verlautet, trafen sich die beiden Sängerinen an einer Benefizveranstaltung der "HeartView Global Fondation" in Los Angeles. Wenn zwei Diven dieser Dimension die gleiche Party besuchen, kann dies doch zu hundert Prozent nur bedeuten: "Hey Leute, wir nehmen demnächst ein Duett auf." Oder? So sehen es zumindest die TMZ-Reporter, die sich offenbar unter die Gäste mischten und die Leute belauschten.

Werbung
Werbung

Gleicher Manager

Offiziell bestätigt ist das Duett von Mariah und Beyoncé zwar noch nicht, doch gibt es einige Indizien, die klar dafür sprechen. So sollen die beiden Goldkehlen während der Veranstaltung laut TMZ sogar am gleichen Tisch gesessen und angeregt diskutiert haben.  Auch kein Zufall, denn laut Angaben sind wiederum beide bei Manager Jonathan Schwartz unter Vertrag, der übrigens auch Intitator der genannten Stiftung für Herzkranke ist. Hier wird offenbar nichts dem Zufall überlassen.

Zwei Diven - ein Song

Sicher wird es nicht einfach sein, die beiden Diven vors Mirkro zu bringen, dies nicht aus Neid, weist doch jede von Ihnen ein geschätztes Vermögen von rund einer halben Milliarde Dollar auf. Viel mehr könnte es sein, dass hier zwei gewaltige Egos aufeinander treffen. Nicht nur Beyoncé machte in den letzten Tagen von sich reden, auch Mariah setzte sich medienwirksam in Szene.

Werbung

So soll Mariah während der besagten Spendengala immer wieder ihren 7,5-Millionen-Verlobungsring ins Blitzlicht gehalten haben. 

Dem gewöhnlichen Fan bleibt wieder einmal nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Zugunglück- Zeugen

Böse Rocker

  #Musik