So geht's natürlich auch: #Dieter Bohlen hat einen gehört und danach macht man die Nächte durch, ackert an seinem Song und bringt ihn pünktlich nach dem DSDS-Casting für die Netzgemeinde raus. Michelle war beim Casting von "Deutschland sucht den Superstar" und hat es in den Recall geschafft. Aktuell präsentiert die 18-Jährige ihren neuen Song "Rechnung offen". Dann lass mal hören, liebe Michelle. Und ihr gleich mit: Einfach oben rechts auf das blaue Lautsprecher-Symbol "anhören" klicken.

"Mittelfinger hoch!"

Michelle kommt aus München, wo sie als Puppenspielerin Kinder begeistert. Und auch die DSDS-Jury war am letzten Samstag hin und weg von dem Gesang und der Performance von Michelle.

Werbung
Werbung

BlastingNews berichtete bereits über die Blondine und ihren Wandlungen. Der Song - sind wir mal ehrlich - ist auch ohne Dieter Bohlen ziemlich gut geworden. Er ist mal was anderes, fern ab vom Mainstream. Richtig guter Rap. Vor allem soll es ein Song sein, der nichts als die Wahrheit raus schreit. Und das auch derb. "Mittelfinger hoch" und "Verpiss dich" - harter Tobak. 

Michelle singt über Liebesschmerz

"Ich widme diesen Song allen gebrochenen Herzen, die enttäuscht, hintergangen und nicht geschätzt wurden", erzählt uns Michelle. Da sind auch nicht mal eben krasse Worte angebracht, nur weil Michelle hier eine auf Gossen-Girl machen will. Sie berichtet uns, dass sie selbst diese Dinge erlebte und guten Freunden geholfen hat, aus dem Mist rauszukommen. Und so singt Michelle in drei Minuten über so ziemlich jeden Schmerz, was ein Mädchen in der Liebe erleben kann.

Werbung

"Mit diesem Song will ich ein Statement abgeben", so Michelle. "Es geht auch darum mit dem Menschen abzuschließen, der die Liebe von einem nicht mehr wert ist."

Bei Dieter... war es atemberaubend

Dieter steht auf so einen Rap, wenn er denn gut gemacht ist. Und Bohlen war am vergangenen Samstag überzeugt von Michelle. Wie ist der Poptitan live eigentlich? "Es war eine neue Erfahrung in meinen Leben und man konnte es nicht fassen, dass man wirklich vor Dieter Bohlen höchstpersönlich steht." Atemberaubend sei es gewesen. Und so schlimm ist der Dieter dann auch nicht, wie er manchmal im TV dargestellt wird, weiß Michelle zu berichten. Nun geht es erstmal in der nächsten Sendung zum Recall auf Jamaica. Mit den besten 32 Teilnehmern. Und egal wo die Reise für Michelle bei DSDS endet - ein kleiner Superstar ist sie schon auf Facebook.

"Deutschland sucht den Superstar" geht weiter: Der Recall auf Jamaika - am 5. März 2016, um 20.15 Uhr bei #RTL.

Fotos: RTL, privat / Audiorechte: Michelle

Weitere Artikel zu "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL:

Michelle lässt heute nicht nur die Puppen tanzen

DSDS 2016: Hier kommt die sexy Hundefriseurin #Musik