Die Fans von #Kylie Jenner, Halbschwester von Kim Kardashian, sind aufgebracht. Erst gerade lancierte die junge Frau per Facebook ihr Produkt Lip Kit by Kylie. Die Lippenstifte waren innert Sekunden ausverkauft. Schon neulich vermeldete Kylie Jenner immer wieder auf Facebook, dass der Lagerbestand bald, bald aufgestockt werde... Die Kardashians, ähm Jenners sind bekanntlich Vollprofis in Facebook-Marketing. Sie sind so talentiert, dass nun heute gar ihre Fans meutern. Das Lip-Kit-by-Kylie-Ding war innert SEKUNDEN ausverkauft. Dies vermeldete auch das Portal TMZ, dem immer wieder unterstellt wird, als "Hofberichterstatter" der Kardashians zu agieren.

Werbung
Werbung

Kylie Jenner mit eigener Kosmetreihe

Der treue Fan bekommt also mit, wie sich Kylie Jenner immer wieder mit dem Gloss, wie wir hier sagen, zur Schau stellte. Nie ohne zu vergessen wie die Farbe heisst, die da ihren Lippen schmeichelt.

Mal das Lip Kit vor einem Eiffelturm-Nippes, mal (mehrmals) die Schminke an einer glamourösen Kollegin etc. 

Das Produkt musste in diesem Stadium des Facebook-Marketing noch nicht zwingend im handel erhältlich sein. Die Fans sollten erstmal aufgeschreckt, quasi angefüttert werden. Und es begann schleichend, zuerst nur wenige Bilder zum Thema und dann plötzlich jeden Tag mehrere. Facebook-Erwähnungen von Schwestern und Mutter Kris Jenner. An Promis mangelt es in der besagten Familien nun wirklich nicht. Dann tauchte erstmals die Verpackung auf, das Layout....eine Verpackung wie bei Apple, offenbar rein zufällig in die Ecke "geschmissen" und gepostet. 

Es folgte schliesslich der Termin der Lancierung.  Aber natürlich erst nachdem schon tausende gefragt haben, WO und WANN es das zu KAUFEN gibt. Mit anderen Worten: Das Internet war erfolgreich ausgeworfen worden, jetzt musste es nur noch langsam und sorgfältig an Land gezogen werden. Das war damals, noch VOR Weihnachten, beruhigt euch, wird sich Kylie Jenner gesagt haben.

Werbung

Kylie Jenner kann die Bestellungen nicht abarbeiten

Es sei denn....es reicht nicht für alle! Das Social-Media-Drama nimmt seinen Lauf und dauert bis heute an.  Und nun kam es neulich soweit, dass Kylie Jenner den vielen Bestellungen nicht bei kam. Es wurde zuviel gefordert. Was wiederum die Fans ungeduldig mache, die seit Tagen offenbar zwanghaft nur noch an das EINE - das Lip Kit by Kylie - denken können.

Machen wir uns auf die Suche der Schuldigen:

A) Kylie ist doch selber schuld, wenn sie erst so die Werbetrommel schwingt aber sich im Lager nichts tut. Ein Selfie weniger, dafür ein Telefonat, oder so ähnlich.

B) Die Fans sind schuld, weil sie keine Geduld haben und sie vielleicht auch mal etwas anderes tun könnten, als immer Facebook zu checken - zum Beispiel fernsehen.

C) Kris Jenner, der in Facebook-Kommentaren unschön vorgeworfen wird, ihre Töchter zu "pimpen".

D) Um was gehts genau? Ich dachte, die hiesse Caitlyn Jenner? Diese Kylie, war das mal ein Mann? Wohl kaum, oder? Und überhaupt - Ich kenne nur Kylie Minogue.

Werbung

Suchen Sie sich eine Möglichkeit aus.

 

Weitere Artikel

Neue Modelinie von Kylie und Kendall Jenner

Zugunglück in Bad Aibling