So, bevor jetzt die Gegner des Rundfunkbeitrags schreien: "Und für den Mist zahlen wir Gebühren?!" - beruhigt euch mal. Denn die Frage ist nicht, ob der öffentlich-rechtliche Sender RBB (Rundfunk Berlin Brandenburg) Interesse an #Youtopia haben könnte, sondern warum er bereits ein so großes zeigt. Genau! Denn der RBB war gestern vor Ort in der neuen Welt. Undenkbar zu Sat.1 Zeiten. Nun schickte er seine Reporter zu Don.

RBB-Radio Fritz vor Ort

Der Hörfunksender "Fritz" besuchte das ehemalige Talpa-Produktionsgelände und wollte von Don alles wissen: seine Vision, sein Leben und die Pläne für das neue Youtopia. Die "Radiofritzen am Morgen" bringen alles zu Youtopia heute, 25.

Werbung
Werbung

Februar 2016, zwischen 5 und 10 Uhr in der Morgensendung. Don ist nicht mal eine Woche in Youtopia und schon beim erfolgreichsten Jugendsender der Region, in der meist gehörtesten Sendung von Radio Fritz. Einem öffentlich rechtlichen Sender wohlgemerkt. Und das ist auch gut so. Denn es geht hier eben nicht wie bei Sat.1 um Quote, sondern um ein Projekt, was in der Umgebung von Zeesen Anwohner begeistert und im Netz viele Anhänger fasziniert. Klar ist das ein Thema für den RBB.

Idee: "Berlin erwacht" für Youtopia kürzen

So, und nun kommen wir zur vorsichtigen These, dass es sehr wohl gut möglich sein kann, Youtopia bald in das RBB #Fernsehen zu holen. Im RBB läuft täglich am frühen Morgen "Berlin erwacht". Hier filmt der Sender "stimmungsvolle Szenen bis hin zum Morgengrauen". Da sind die RBB-Kameraleute auf der Warschauer Brücke in Berlin-Friedrichshain, wo die Partygänger nach Hause kommen oder die Müllabfuhr sich für den Dienst rüstet.

Werbung

Nett, aber eben nicht so der Knaller mehr. Und dieses Programmfenster, wo eben nicht so viel passiert, aber in der Produktion nicht mehr kosten würde, als ein ein Kamerateam bei Don vorbeizuschicken, kann ohne Probleme erweitert oder verändert werden. Don ist nicht weniger Kultur, als eine Straßenkehrmaschine beim Abbiegen am Sonntagmorgen zu zeigen.

Samstag & Sonntag "Youtopia - Die Woche"

Und der RBB kann hier klein anfangen. Lasst uns Samstag und Sonntag "Youtopia - Die Woche" von 05.30 bis 6.00 Uhr im RBB senden, statt eben die ewigen 30 Minuten Erwacht-Impressionen. Schickt eure Kameraleute einfach Freitagabend nach Zeesen, wenn die Ex-Pioniere am Lagerfeuer sitzen. Klar, die Sendezeit um halb sechs morgens könnte unpassender nicht sein. Aber die guten Sendungen kommen nie zur Primetime in der ARD. Der RBB könnte im Sommer seine Sendung "zibb" zusätzlich aus Youtopia übertragen.

Sendung "zibb" mit Open-Steg im Sommer

Denn hier wird die Regionalsendung von einer Sommerbühne gesendet.

Werbung

Einmal die Woche ein RBB-Open Steg bei "zibb", statt aus der Kulturbrauerei? Das wär's doch mal. Der durchschnittliche Zuschauer beim RBB Fernsehen ist weit über 60 Jahre. Trotz hipper Themen, kommt nicht mal das Flagschiff, die rbb Abendschau, auf den jungen Nenner. Youtopia-Zuschauer wären ein Segen, zumal diese endlich auch mal bundesweit dem RBB mehr Aufmerksamkeit bringen würden. Und die Stammzuschauer verschreckt man mit Youtopia auch nicht. Vaddi hat viele Fans unter den Senioren.

Was läuft hier? Der RBB war vor Ort in Youtopia, Don hält sich noch bedeckt:

Foto: Youtopia, RBB Presse / Montage BlastingNews

Weitere Artikel zu Youtopia:

Youtopia: Vaddi im Ofengespräch mit Don

Newtopia-Nachfolge: Don zieht in Youtopia ein #Newtopia