Die Trennungsgerüchte um Angelina Jolie und ihren Ehemann Brad Pitt halten sich seit Wochen hartnäckig. Laut einem Bericht des OK Magazins, soll Brad Pitt sich anlässlich der Dreharbeiten zu seinem neusten Film sogar nach einem eigenen Appartement in London umgesehen haben. Zudem befeuert ein ehemaliges Hausmädchen des Paares in einem Interview mit Yahoo nun die ohnehin schon vor sich hin köchelnden Gerüchte.

Brad Pitt möchte eine räumliche Trennung auf Zeit von Angelina Jolie

Seit Monaten halten sich die Gerüchte um eine Ehekrise bei Angelina Jolie und Brad Pitt hartnäckig. Bisher ist es dem #Hollywood-Traumpaar nicht gelungen, diese vollständig aus der Welt zu räumen.

Werbung
Werbung

Ein aktueller Artikel des OK Magazins dürfte die Gerüchte nun weiter anheizen. Das Magazin berichtet, dass Brad Pitt keine Lust mehr hat in Hotels zu wohnen und sich anlässlich der Dreharbeiten zu seinem neuen Film eine Wohnung in London zulegen möchte. Zwar behauptet die amerikanische Seite Gossip Cop, dass an den Gerüchten nichts dran sei, gänzlich wiederlegen kann die Webseite diese jedoch auch nicht. Laut dem OK Magazin soll Brad Pitt Angelina Jolie sogar angeboten haben, dass diese ihn für die Dreharbeiten nach London begleiten soll. Allerdings soll die Schauspielerin dankend abgelehnt haben. Dies scheint den Schauspieler laut Angaben des OK Magazins jedoch auch nicht wirklich zu stören.  Angeblich soll er sogar davon überzeugt sein, dass eine räumliche Trennung die Beziehung des Paares retten könnte.

Werbung

Angelina Jolie feuert die Haushälterin aus Eifersucht

Doch nicht nur der Bericht aus dem Ok Magazin wirft Fragen hinsichtlich der Beziehung von Angelina Jolie und Brad Pitt auf. In einem Report von Yahoo hat sich nun eine ehemalige Haushälterin des Paares zu Wort gemeldet. Laut Angaben der Webseite soll Angelina die Haushälterin aus Eifersucht gefeuert haben, da eines der Kinder ihr gesagt haben soll, dass diese ein Auge auf Ehemann Brad Pitt geworfen hat. Zudem beschreibt die Haushälterin die Situation in dem Haus als sehr angespannt und unterkühlt. Auch die Essgewohnheiten von Angelina Jolie sollen laut ihren Angaben für Ungereimtheiten bei dem Paar sorgen.

„Angelina verzehrt täglich lediglich einen Teller mit Mango, Bananen und Ananas. Alle Leute wissen, dass sie mehr essen sollte und auch Brad macht sich große Sorgen angesichts ihres Essverhalten.“, so die Nanny gegenüber Yahoo. Inwieweit die Geschichten um eine mögliche Trennung und die angespannte Lage im Hause Pitt-Jolie tatsächlich der Wahrheit entsprechen, werden jedoch nur Brad Pitt und Angelina Jolie selber wissen. Wir wünschen dem Traumpaar in jedem Fall noch viele weitere glückliche gemeinsame Jahre.

Bildquelle: Wikimedia durch Chrisa Hickey und CC BY 3.0

Weitere Artikel

Sabia Boulahrouz frisch verliebt?

Ist die Ehe von Mila Kunis und Ashton Kutcher am Ende?