Los mitmachen: "Ihr Revier ist die Autobahn. Ihr Tempo mörderisch." Herrlich. Mit diesen Sätzen ging es 1996, vor genau 20 Jahren, bei #RTL zur Sache. Schon damals war der Donnerstag ein fester Sendeplatz für die Serie "Alarm für Cobra 11". Die Actionserie stellte alle bisherigen deutschen Krimiserien in den Schatten. Hieß es im ZDF bei Derrick noch "Harry, fahr' schon mal den Wagen vor", fragte man sich bei RTL: "Wie jetzt, heute nur zwei Massenkarambolagen?"

299 Folgen krasse Crashs

Die Stunts sind bis heute wegweisend für deutsche Produktionen. Die Handlung bei "Alarm für Cobra 11" - völlig wurscht und eher zum fremdschämen! Dieses Konzept funktionierte aber immerhin 299 Folgen lang.

Werbung
Werbung

Fortsetzung sicher. Denn am 7. April 2016 kommt nun das 20-jährige Jubiläum mit der 300. Folge. RTL verspricht in der Spezial-Episode wieder mal ordentlich Action und eine Story, die eh keiner glaubt. Los Jungs, raus damit: Was geht ab bei der 300. Folge?!

Zu viele Explosionen verursachten Gehirnschaden

Zunächst bekommt Semir (Erdogan Atalay) einen neuen Partner. Paul Renner (Daniel Roesner) reiht sich in die bisherigen Protagonisten an Semirs Seite ein, die nur eine zweite Geige spielen werden. Jedenfalls startet die Geburtstagsfolge (übrigens in Spielfilmlänge) mit einer ausgiebigen Verfolgungsjagd und jede Menge Vollkaskoschäden. Der Mörder eines Computer-Hackers konnte entkommen. Wegen den vielen Crashs und Explosionen steckt ein Metallsplitter in Semirs Kopf fest. Das Problem: Jede Erschütterung kann zu einem Gehirnschlag führen.

Werbung

Entweder mit Fahrrad fahren oder jeder Tag könnte der letzte für Semir sein. Was für ein Quark.

Stargast: Frauke Ludowig spielt in einer Nebenrolle

Die Handlung ist natürlich ein klarer Favorit für die goldene Himbeere und könnte dämlicher nicht sein. Aber das hat "Alarm für Cobra 11" auch nie ausgezeichnet. Die Unterhaltung bleibt auf keinen Fall auf der Strecke. RTL nimmt den Zuschauer auf eine Hetzjagd mit und hat sogar noch Gast-Stars in die Folge geladen. Neben Youtube-Star Simon Desue wird auch Frauke Ludowig einen Auftritt haben. Genau das ist das Schöne: "Alarm für Cobra 11" nimmt sich selbst zum Jubiläum nicht ernst, aber gibt dem Zuschauer das, was er seit 20 Jahren Donnerstagabend braucht: Heiße Flitzer und coole Crashs. Das reicht vollkommen. 

"Alarm für Cobra 11" startet ab 7. April 2016 wieder - immer donnerstags um 20.15 Uhr bei RTL.

Foto: RTL / Gordon Mühle

Weitere Artikel zu RTL-Sendungen:

Der Bachelor 2016: Leo jobbt wieder bei der ERGO

RTL "Power-Paar": Erste Gerüchte zu den Kandidaten #Fernsehserien #Fernsehen