SAT.1 gibt sich auf Nachfrage diplomatisch. "Jan Hahn wird bis auf Weiteres das Frühstücksfernsehen moderieren", so eine Sendersprecherin. Doch der Weggang ist nur noch eine Frage der Zeit. Der beliebte Moderator wechselt nämlich in diesem Herbst zum Spartensender RTLplus und moderiert dort die Neuauflage des Gameshow-Klassikers "Glücksrad". An seiner Seite wird Tänzerin Isabel Edvardsson assistieren. Unmöglich, dass bei diesem Engagement Jan Hahn noch weiter jeden Morgen für SAT.1 tätig sein wird.

Jan ist der Dienstälteste

Für SAT.1 ist das doppelt ärgerlich. Denn der neue Sender RTLplus wird dem hauseigenen SAT.1 Gold ohnehin noch das Leben schwer machen.

Werbung
Werbung

Zahlreiche Gameshows wird RTLplus wiederbeleben. Dazu gehören "Jeopardy", das "Familienduell" oder auch "Ruck Zuck". Dann nimmt RTLplus auch noch den SAT.1 Klassiker "Glücksrad" ins Programm. Und holt sich dafür zu allem Übel den seit 11 Jahren überaus unterhaltsamen Moderator vom SAT.1 Frühstücksfernsehen. Hahn ist der dienstälteste Moderator dort. SAT.1 wird ihn nicht halten können, denn Hahns Entschluss steht fest. Auch wenn Jan erstmal beim kleinen Sender anfängt, #RTL stellt ihm eine steile Karriere in Aussicht.

Oli behält bis 2017 DSDS - übernimmt dann Jan?

Denn RTL erklärte bereits, dass man sich "weitere Projekte mit Jan Hahn vorstellen könnte". Welche das sind, verrät der Sender natürlich noch nicht. Für die RTL-Gruppe ist Jan Hahn aber enorm wichtig. Die Senderfamilie braucht dringend eine frische Personalie für die junge Zielgruppe.

Werbung

Hier kommen kaum noch bisherige RTL-Moderatoren in Frage. Gut, Oliver Geissen moderiert zwar "DSDS" und seinen Vertrag verlängerte RTL letztes Jahr bis Ende 2017. Danach könnte man ihn bei RTLplus, wo er bald ohnehin neue Sendungen übernimmt, belassen, um Oli dort als Personalie und Marke zu etablieren. Jan Hahn könnte "DSDS" im Hauptsender aufmöbeln. Macht Sinn.

Die besten Zeiten von Daniel Hartwich sind vorbei

Weiteres Problem: Daniel Hartwich. Der Moderator ist schon lange keine Garantie mehr für gute Laune, auch wenn der 37-Jährige die quotenstärksten Sendungen moderiert. Eine tragende Rolle hat Hartwich in den Shows nicht mehr. "Let's Dance" lebt von Llambi und Co., beim Supertalent ist Daniel fast vollständig in den Off-Bereich gedrängt worden und die Zeiten mit Comedy wie "H wie Hartwich" sind seit Jahren vorbei. Beim Dschungelcamp machte Daniel die letzten zwei Jahre eher mit seinen zu langen Haaren oder langweiligen Hemden in der Boulevardpresse von sich reden. Jan Hahn wäre ein frisches Gesicht, der bei Co-Moderationen über jede Menge Erfahrungen verfügt. Perfekt für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Fotos: SAT.1 Presse

Weitere Artikel zu RTL-Sendungen

RTL "Adam sucht Eva": Sarah Joelle ist auch dabei

RTL "Adam sucht Eva": Leo von Queensberry ist schon auf der Insel #Fernsehen #Sat. 1