Bis vor kurzem hieß es noch, Robert Kardashian jr. (29) wolle mit der neuen Frau an seiner Seite provozieren. Schließlich hatte er sich in das Hip-Hop-Model Blac Chyna (27) verguckt. Angela Renée White, wie das Starlet bürgerlich heißt, soll bei Roberts Mutter, Kris Jenner (60), keinen Begeisterungssturm ausgelöst haben. Schließlich war ihre jüngste Tochter Kylie Jenner (18) da noch mit Rapper Tyga (bürgerlich Michael Ray Nguyen-Stevenson) zusammen - dem Vater von Blac Chyna's erstem Kind King Cairo Stevenson (3). Und als ob dies nicht schon kompliziert genug wäre, erwartet das umstrittene Paar nach der kürzlichen Hochzeit ein Kind. Für etwas Entwirrung sorgte wenigstens Kylie - sie trennte sich kürzlich von Tyga.

Werbung
Werbung

Will Blac Chyna ans Geld?

Nun steht also Nachwuchs auf dem Plan - ein Kardashian-Stammhalter, wenn man so will. Seit die ersten Bilder von Robert Kardashian und seiner Angebeteten veröffentlicht waren, fragten sich Leser der Boulevard-Onlinezeitungen: Hat es das Model etwa auf die Kardashian-Brieftasche abgesehen? Hierzu kursieren wüste Vermutungen in den Kommentarspalten. Ein, nun ja Aufstieg dürfte Blac Chyna bereits gelungen sein. Tyga hat ein geschätztes Vermögen von zwei Millionen Dollar, während es Robert Kardashian jr. auf 6 Millionen Dollar bringt. 

Robert Junior - der Sohn

Doch woher hat Robert Kardashian soviel Geld? Zwar nimmt er an der Reality-Soap seiner Familie teil, doch scheint er sämtliche Marketingkapriolen oder auch den Selfiewahn zu ignorieren. Während seine Schwestern Kim (geschätztes Vermögen: 105 Millionen Dollar), Khourtney und Khloe sowie seine Halbschwestern Kendall und Kylie groß von sich reden machen, ist er der träge Part.

Werbung

Sein Übergewicht sei nicht zu übersehen, lästert der Boulevard. 

Erinnern wir uns kurz: Der Vater der Kardashian-Kinder war Robert senior (22. Februar 1944, Los Angeles; † 30. September 2003), Mitglied des "Dream Teams" der O.J. Simpson Verteidigung 1995. Vermutlich gelang es damals diesem Anwaltsteam einen Schuldigen frei zu bekommen. Dies dürfte Robert Kardashian senior eine Menge weitere lukrativer Mandate beschert haben. Der Junior hat schätzungsweise ausgesorgt. Blac Chyna, die sich jetzt Angela Kardashian nennt, wahrscheinlich auch. Sie soll sich laut TMZ bereits einen Deal für das erste Baby-Bild mit einer namhaften Zeitschrift gesichert haben. 

Fotos: Blac Chyna / Facebook; balleralert / Facebook - Montage

Weitere Themen aus dem Bereich Entertainment:

Big Brother

Bianca soll eine Lügnerin sein? #Fernsehserien #Kim Kardashian #Reality-TV