Viel zu lange war Springsteen nicht mehr auf Tournee. Jetzt kommt er auch nach Deutschland und spielt eine gute Mischung aus Bekanntem und Neuerem. Gerade jetzt sind seine politischen Statements wichtiger denn je.

Im geplant dreistündigen Konzert wird der Musiker garantiert wieder das unvergleichliche Springsteen-Feeling transportieren. Zum Repertoire zählt natürlich auch „The River", sein erstes Nummer eins-Album in den USA. Es machte den Musiker  zu dem, der er ist: unverwechselbar und kraftvoll. Zusammen mit der E Street Band wird er das Publikum vielleicht (vermutlich, hoffentlich) wieder zum Kochen bringen.

Springsteen – immer noch ein Mann mit Charakter

In den späten 1980er Jahren war es sehr still um Springsteen geworden.

Werbung
Werbung

Fans waren bekümmert, schien doch die Kreativitätsquelle ihres Idols versiegt zu sein. Das war zum Glück nur vorübergehend. Nach den Ereignissen des 11. Septembers meldete er sich wieder zu Wort. Bis heute zählt seine Meinung weltweit, mehr als das, er ist und bleibt eine moralische Instanz. 2014 sagte Springsteen ein Konzert in North Carolina ab, weil der Staat sexuelle Diskriminierung gesetzlich erlaubt. Miley Cyrus war eine der wenigen jüngeren Künstler, die ihn unterstützten. Wir Älteren kennen ihn schon lange als Künstler, der sich politisch einmischt und sich Gehör verschaffen kann. Gerade Springsteen hat sich immer für Minderheiten stark gemacht, wenn alle anderen schwiegen. Auch Schauspieler Johnny Depp sparte in der Vergangenheit nicht an harscher Kritik gegenüber der US-Politik, hat aber gerade private Sorgen.

Werbung

Umso wichtiger, dass sich Prominente in den aktuell unruhigen und beunruhigenden Zeiten zu Wort melden.

The Boss rockt wieder – Wir freuen uns aufs kommende Wochenende

Seit seinem vierten Album „working on a dream" scheint der Boss wieder der Alte zu sein. Auch die legendäre E Street Band garantiert richtig rockigen Sound. „Back tot he roots“ ist eine Headline, die für die aktuelle Tour gelten könnte. Im Juni spielen Bruce Springsteen & The E Street Band nur zwei Konzerte in Deutschland. Einmal am 17. Juni im Münchner Olympiastadion, zwei Tage später im Berliner Olympiastadion. Bruce Springsteen ist nicht nur mehrfacher Grammy-Gewinner, sondern auch Oscar-Preisträger. „Born In The USA“ (1984) ist eines der meistverkauften Rockalben der Musikgeschichte und bekam 15 Platinauszeichnungen. Von seinen 18 Studioalben schafften es neun auf Platz 1 der US-Charts. Wow!

Bild: DoD News Features (141111-D-DB155-016) [CC BY 2.0) via Wikimedia Commons #Musik #Miley Cyrus #Barack Obama