Die letzte Staffel "Big Brother" liegt in Deutschland schon einige Monate zurück. Kaum einer der ehemaligen Teilnehmer ist noch Gesprächsthema. Thomas Wiele (BB12) geht es da ganz anders. Ganz aktuell befindet sich der "Racheprofi" nämlich in einem mehr oder weniger großen #Facebook-Zoff mit der bekannten Sängerin Isabel Varrel. Die macht ihm auf Facebook Vorwürfe.

"Eine Racheagentur ist menschenunwürdig"

So nennt sie den Betrieb einer sogenannten "Racheagentur" menschenunwürdig. In der ZDF-Sendung "Volle Kanne" wurden ihr wohl Ausschnitte des Schaffens von Wiele gezeigt. In ihrem Statement bezieht sie klar Stellung: "Aus Rachegelüsten anderer Menschen ein Geschäft zu machen, lehne ich mit Nachdruck ab! Das entsetzt mich und hat mich während dieser Live-Sendung etwas aus der Bahn geworfen.

Werbung
Werbung

Es kann ja jeder für sich entscheiden, ob er es richtig findet, dass solch ein Beitrag in einer sonst eher unterhaltsamen Fernsehsendung stattfinden sollte."

Kaum online, kam auch schon die Antwort. Thomas Wiele wählte eine teils ironische Wortwahl: "Leider konnte ich gestern (15.06.16) Ihren Auftritt bei dem Magazin ZDF "Volle Kanne" nicht live gucken, da ich wieder mit Racheaktionen beschäftigt war und mir leider das ZDF nicht Bescheid gegeben hat, dass der Beitrag über meine seriöse Agentur läuft. Gerne hätte ich mich über eine Einladung vom ZDF gefreut, mich zu dem Thema zu äußern!"

"Betreibe Agentur nicht aus Profitgier"

Weiter weist der ehemalige Teilnehmer von Big Brother den Vorwurf zurück, die Agentur nur aus Profitgier zu betreiben. Auch bedauerte es Wiele, dass sich Varell so benommen hatte, als wäre sie persönlich Opfer einer Racheagentur geworden.

Werbung

Von einer Person der Öffentlichkeit hätte er mehr Professionalität erwartet. Gleichzeitig legte er Wert darauf, dass eine Racheagentur keineswegs menschenunwürdig sei und viel mehr dahinter stecke, also nur Rache.

Ob die Retourkutsche nun der letzte Akt in diesem Stück war, bleibt abzuwarten. Vielleicht lädt das ZDF beide ja nun doch noch einmal ein, um Sinn und Zweck einer Racheagentur näher zu beleuchten. Spannend wäre der Schlagabtausch sicher. #Big Brother #Reality-TV