Wie schön, wenn man eine Insel auf den Bahamas sein Eigen nennen kann. Während die abgemagerte Amber Heard bei einer Freundin Trost sucht, hat sich #Hollywood-Star Johnny Depp auf seine Privatinsel zurückgezogen. Die massiven Vorwürfe seiner Frau wegen häuslicher Gewalt sind ihm offensichtlich zu viel geworden. Wer kann es ihm verübeln. Noch ist nicht zweifelsfrei geklärt, was an diesen Vorwürfen wirklich dran ist. Wären es Verleumdungen, braucht auch Johnny Depp Trost. Schon ohne gegenseitige Anschuldigungen ist eine Scheidung eine große emotionale Belastung, die bei jedem Spuren hinterlässt.

Johnny Depp lässt sich von seinen Kindern trösten

Der Termin zur gerichtlichen Anhörung, der eigentlich im Juni stattfinden sollte, wurde auf August vertagt.

Werbung
Werbung

Derweil vertreibt sich Johnny Depp die Zeit mit anderen Aktivitäten. Gerade war der talentierte Schauspieler mit seiner Band The Hollywood Vampires in Europa unterwegs. Mittlerweile hat er sein Domizil auf den Bahamas bezogenen. Johnny Depp wolle keinesfalls nach Los Angeles zurückkehren. Er vermisse lediglich seine Kinder, doch die könnten ihn jederzeit besuchen, berichtete ein Insider dem „People“-Magazin. Offensichtlich hat die ältere Tochter das bereits getan. Die 16-jährige Lily-Rose soll schon beim Vater sein, der jüngere Sohn Jack will bald nachkommen. Es besteht also keine Notwendigkeit, in sich in der Nähe seiner Noch-Ehefrau aufzuhalten.

Eine Insel in der Südsee und keine Zeit zum Träumen?

Eigentlich bräuchte sich Johnny Depp über Ablenkung keine Gedanken machen und sollte die seelische Unterstützung seiner Kinder nicht einfordern.

Werbung

Teenagern in private Streitigkeiten der Eltern bzw. eines Elternteils hineinzuziehen, ist wirklich unklug. Aber in Krisenzeiten ist Unterstützung rar, wie sowohl Depp als auch Heard gemerkt haben dürften.

Arme Amber Heard: Tränen, Appetitlosigkeit und Stress

Amber Heard dagegen scheint es weitaus schlechter zu gehen. Sichtlich schmaler ist sie geworden, soll ganze 10 Kilogramm abgenommen haben. Nun sieht es fast so aus, als ob der Schuss nach hinten losgeht und niemand sie ernst nimmt. Ihre Vorwürfe gegen den Ehemann wirken saft- und kraftlos, er vergnügt sich gänzlich unbeeindruckt am Strand. 15 Monate Ehe ist wirklich keine Glanzleistung, auf die man mit Stolz zurückblicken kann. Ist er wirklich so gleichmütig, oder alles nur Schauspielerei? Das immerhin haben beide ja gelernt. Wer hier wen täuscht, wer tatsächlich die Wahrheit sagt, wer weiß das schon genau. Johnny Depp und Amber Heard werden sich von uns Außenstehenden sicher nicht in die Karten schauen lassen. Deshalb müssen wir vermutlich auf offizielle Pressemitteilungen warten. #Kino #Schönheit