Was war das für ein Skandal im letzten Jahr: Da schimpften Fans darüber, dass #Sky Deutschland den Live Stream von Promi #Big Brother (SAT.1) und Big Brother (sixx) nur für Abonnenten ausstrahlte. Vielen war ein Sky Abo bei den Nebenkosten schlicht zu teuer, nur um sich ein Ticket für Big Brother zu buchen. Doch in diesem Jahr kommt es noch viel schlimmer: Ganz offensichtlich wird es gar keinen Live Stream mehr geben. Sky ist auch definitiv raus!

Unverfälscht nur live

Für die Fans ein Schock. Den vor allem der Live Stream war es, der einen völlig unverfälschten Blick auf die Promis zugelassen hat. Was ging wirklich im Keller zwischen Désirée Nick und Playmate Sarah Nowak für Zoff ab - Zuschauer von Sky konnten das in 2015 stundenlang genüsslich verfolgen.

Werbung
Werbung

Menowin Fröhlich und sein Keller TV gab es uncut eben nur nachts im letzten Jahr auf Sky. Und das Michael Ammer rauchte wie ein Schlot - das sah man eben nur im Live Stream. Ach, wie schön war die Zeit.

Auch Maxdome erteilt Live Stream eine Absage

Nun müssen sich die Zuschauer mit der regulären Ausgabe von SAT.1 begnügen. Eine Sprecherin von Sky Deutschland teilte mit, dass es in diesem Jahr keinen Live Stream auf Sky geben wird. Die Maxdome-Pressestelle teilte auf schriftliche Anfrage mit: "Leider wird auch bei maxdome kein Live Stream zu 'Promi Big Brother' zur Verfügung stehen." Maxdome gehört zu ProSiebenSat.1 und strahlte Promi Big Brother vor zwei Jahren auf seiner Video on Demand Plattform im Stream aus.

sixx macht wieder eine tägliche Nachtshow

Über die Gründe schweigen Sky und Maxdome.

Werbung

Vermutlich wird sich vor allem für Sky die Ausstrahlung zuletzt nicht mehr gelohnt haben. Die Ticketbuchungen durften sich im überschaubaren Rahmen gehalten haben. Bei der 12. Staffel von Big Brother hatte man vor allem mit illegalen Streams zu kämpfen, die regelmäßig im Netz auftauchten. Kleiner Trost: sixx wird wieder eine Nachtausgabe von Promi Big Brother fahren. Und zwar täglich. Die erste Ausgabe ist am Freitag, 2. September um 23:55 Uhr. Ganz wenig Hoffnung besteht außerdem noch, dass sich die Produktionsfirma Endemol eventuell zu einem eigenen Live Stream hinreißen lässt. Schon wär's.

Promi Big Brother 2016 mit Désirée Nick als Sidekick und Moderator Jochen Schropp startet am 2. September 2016 in SAT.1.

Foto: obs/Sky Deutschland

Weitere Artikel aus dem Bereich Entertainment: 

YouTuberin Sarah Mangione bekommt Lachanfall beim Yoga

Selena Gomez und ihrer neuer provokanter Clip

Bib Bourelly aus Berlin: Sie schreibt die Songs für Rihanna #Sport #Reality-TV #Sat. 1