Situation

#Harry Potter, mittlerweile 37, ist gestresster Beamter im Zaubereiministerium. Ginny Potter (Weasley), 36, ist Journalistin für den Tagespropheten. James Potter (benannt nach Harrys Vater), Albus Severus Potter (benannt nach 2 großen Schulleitern (Albus Dumbledore und Severus Snape) und Lily Potter (benannt nach Harrys Mutter) sind die 3 Kinder von Harry und Ginny. Ron Granger-Weasley arbeitet mit seinem Bruder George in einem Scherzartikelladen. Hermine Granger-Weasley ist Zaubereiministerin. Rose Granger-Weasley und Hugo Granger-Weasley sind die beiden Kinder von Ron und Hermine. Draco Malfoy hat einen Sohn namens Scorpius, dessen Mutter starb. Lord Voldemort ist tot. Minerva McGonagall ist Schulleiterin von Hogwarts. Amos Diggory (Vater von Cedric Diggory) lebt im St.Owald's Heim für alte Hexen und Zauberer in Upper Flagley. Seine Nichte Delphini  (Delphi) Diggory betreut ihn dort.

Werbung
Werbung

Zusammenfassung/Inhalt

Harrys Sohn Albus kommt nach Hogwarts. Bereits im Hogwarts-Express freundet er sich mit Scorpius an. Anfangs hat er Angst, kein Gryffindor zu werden, doch dann wünscht er sich nach Slytherin. Vor seinem vierten Schuljahr hört er seinen Vater und Amos reden. Sie sprechen über den letzten Zeitumkehrer, welche im Zaubereiministerium aufbewahrt wird. Amos möchte, dass Harry Cedric damit zurückholt, da er nur wegen ihm starb. Gleichzeitig taucht Delphi neben Albus auf und redet mit ihm. Als es dann so weit war und die Potters zum Bahnhof 9 ¾ fahren, beschließen Albus und Scorpius den Zeitumkehrer, gemeinsam mit Delphi, aus dem Ministerium zu holen. Sie schaffen es. Als erstes entwaffnen sie denn 18 jährigen Cedric. In der Gegenwart zurück erfahren Sie dann, dass Rose nicht mehr existiert, da Ron Parvati Patil heiratete.Als sie das nächste Mal in der Zeit zurück reisen, manipulierten sie Cedric, damit er das Trimagische Turnier nicht gewinnen kann.

Werbung

Zurück in der Gegenwart ist Albus verschwunden. Alles ist grau in Hogwarts und Dolores Umbridge ist Schulleiterin. Gemeinsam mit Severus Snape fand Albus heraus, dass dadurch, dass Cedric überlebte, sich einiges änderte.

Cedric war sauer, dass er nicht gewann und wurde ein Todesser. In der Schlacht von Hogwarts tötete er Neville Longbottom, welcher dann nicht Nagini tötete. Deshalb hatte Harry keine Chance, gegen Voldemort und starb. Daraus nachvollzogen existiert kein Albus Potter.

Immerhin schafft Scorpius es in die Gegenwart zurück. Vor seinen Eltern und Professor McGonagall verheimlicht er, dass er den Zeitumkehrer noch Besitz und ihn gemeinsam mit Albus zerstören möchte. Leider stellt sich heraus, dass Delphi nicht Amos Nichte ist, sondern Voldemorts und Bellatrix Lestranges Tochter ist. Sie zwingt Albus und Scorpius mit sich erneut in die Vergangenheit zu reisen. Der erste Stopp war das Labyrinth des Trimagischen Turniers. Dort scheitert sie und zieht sie weiter mit sich in das Jahr und an den Ort, indem Harrys Eltern ermordet wurden.

Werbung

Dort lässt Delphi die beiden alleine. Geschickt schaffen Albus und Scorpius es einen Weg zu finden, der Harry, Ginny, Hermine, Ron und Draco zu ihnen kommen lässt. Gemeinsam schaffen sie es dann Delphi zu besiegen und kommen in die Gegenwart, Rose existiert wieder.