Zuletzt machte #Sky eher von Preiserhöhungen von sich reden. Denn die Preise für die regulären Abonnenten wurden zum 01.08.2016 angepasst. Bis zu drei Euro mehr zahlen jetzt Neukunden. Der PayTV-Sender kann aber auch anders. Zum Start von Sky Ticket (ehemals Sky Online) locken die Unterföhringer nicht nur Neukunden mit Preissenkungen.

50 % auf Filme und Serien

Derzeit bekommen alle Bestandskunden eine E-Mail mit dem Hinweis "Zum Start 50 % geschenkt". Diese E-Mail ist tatsächlich von Sky Deutschland und betrifft alle Kunden, die zuvor ein Sky Online Ticket erworben haben oder sich ab sofort ein Ticket buchen. Der PayTV-Sender möchte die Namensänderung feiern und belohne nun seine Kunden, die ein flexibles Ticket gebucht haben.

Werbung
Werbung

So zahlen Neu- und Bestandskunden (die ihr Ticket nicht kündigen) ab dem 01.09.2016 folgende Preise:

Entertainment Ticket: 4,99 Euro (statt 9,99 Euro)

Cinema Ticket: 7,49 Euro (statt 14,99 Euro)

Bucht man beide Pakete, bekommt man also für 12,49 Euro alle Serien, Filme und Dokus sowie Kinderprogramme. Die Qualität ist zudem - soweit verfügbar - in HD. Das bestätigte mir bereits Sky-Sendersprecher Moritz Wetter im vergangenen Monat auf Nachfrage.

Ticket App auf Smart TV in Kürze aktualisiert

Die Aktion ist allerdings nur befristet für 3 Monate. Aber immerhin lohnt es sich jetzt sein Monatsticket einfach mal weiterlaufen zu lassen und den Preisnachlass bis November 2016 mitzunehmen. Sky hat zudem seine bisherige App überarbeitet. Bei Android wurde aus der Sky Online App bereits Sky Ticket.

Werbung

Auf den SmartTV-Geräten von Samsung ist noch die alte App vorhanden. Sendersprecher Stefan Bortenschlager erklärt auf Nachfrage, dass die Inhalte dennoch die von Sky Ticket sind und die App in Kürze aktualisiert werden soll.

Bundesliga ist vom Rabatt ausgeschlossen

Abschließend werden die Buli-Fans sicherlich schon ahnen, dass die Sache für sie ein Haken hat. Richtig, das Sport Ticket einschließlich der Bundesliga ist von der 50 Prozent-Rabattaktion ausgeschlossen. Was aber zum Saisonstart wenig verwundert. Zudem muss Sky natürlich auch die Rechte und Lizenzen refinanzieren und kann die Bundesliga, zum Beispiel mit einem Tagesticket, nicht schon ab unter 5 Euro für Nichtabonnenten anbieten. Das ist verständlich und aus meiner Sicht keine Benachteiligung.

Fazit:

Sky hat seine bisherige Angst vor der Kannibalisierung des Abonnementgeschäfts endlich nach Jahren überwunden und liefert erstmals ein wettbewerbfähiges Angebot ohne Vertragsbindung ab. Es ist zwar abgespeckter als ein reguläres Sky-Abo, überzeugt jedoch mit fast vollständigen Serieninhalten (RTL Crime, Sky Atlantic HD, TNT Serie, TNT Comedy, Fox, SyFy).

Werbung

Exklusive Erstausstrahlungen bei Spielfilmen (wie "Der Marsianer - Rettet Mark Watney") für 7,49 Euro (bis Ende November 2016) im Monat ist konkurrenzlos. Auch wenn das Rabatt-Angebot befristet ist, geht Sky den richtigen Weg und dürfte zahlreiche Interessenten neugierig machen. Wenn man jetzt noch das Widerrufsrecht verbraucherfreundlicher anerkennen würde, könnte Sky Ticket vollends überzeugen.

Foto: Screenshot/Sky

  #Finanzen #Fernsehen