Jolies Anwalt Robert Offer bestätigt

Schauspielerin #Angelina Jolie (41) hat nach über 10 Jahren Beziehung die Scheidung von Ehemann Brad Pitt (52) eingereicht.

Unüberbrückbare Differenzen

Soll Jolie als Grund für die Scheidung angegeben haben. Das US-Portal tmz berichtet jedoch, dass der Streit um die gemeinsamen Kinder sowie Brad Pitts Drogenkonsum zur Trennung geführt haben sollen.

Der Drogenmissbrauch und Wutausbrüche gefährden die sechs gemeinsamen Kinder, für welche Angelina Jolie das Sorgerecht bereits beantragt haben soll.

Das Paar hat drei gemeinsame leibliche Kinder (Shiloh Nouvel und die Zwillinge Knox Leon und Vivienne Marcheline), sowie drei Adoptivkinder (Maddox, Zahara und Pax Thien).

Werbung
Werbung

Die Kinder begleiteten das vielbeschäftigte Schauspieler-Ehepaar oft auf Reisen. Eine "dritte Person" soll nicht Grund für die Trennung sein, welche auf den 15. September datiert wurde.

Aus Mr. & Mrs. Smith wurde Brangelina

Bei den Dreharbeiten zu Mr. & Mrs. Smith im Jahr 2004 lernten die beiden sich lieben und gingen ab da gemeinsame Wege. Das #Hollywood Paar hatte sich erst im August 2014 nach über 10 Jahren Beziehung im engsten Familienkreis auf dem Weingut an der Côte d'Azur das Ja-Wort gegeben. Nach nicht einmal drei Ehejahren folgt nun die Scheidung.

Für Jolie ist es bereits die dritte gescheiterte Ehe. Die Beauty war bereits mit dem britischen Schauspieler Jonathan "Jonny" Lee Miller (1996-1999) und Schauspielkollege Billy Bob Thornton (2000-2003) verheiratet.

Auch Pitts erste Ehe mit Jennifer Aniston, die er am 29.

Werbung

Juli 2000 heiratete, wurde im Oktober 2005 wegen unüberbrückbarer Differenzen geschieden. Aniston hingegen ist seit August 2015 mit Schauspieler und Drehbuchautor Justin Theroux verheiratet.

Möchtest Du mehr Artikel aus dem Bereich Entertainment, Lifestyle, Stars und Sternchen lesen? Weitere Ehekrisen gibt es zum Beispiel auch bei den Kardashians in diesem Artikel, weitere Promis im Liebeskummer und Beziehungsproblemen wie Selena Gomez findest Du in diesem Artikel hier. #Kino