Mit den Spinnen unter der Treppe wie Harry Potter?

Man muss nicht zwingend im Abstellraum unter der Treppe hausen, um das #Harry Potter-Flair nachzuempfinden. Denn nachdem erst in der vergangenen Woche das aus den Harry Potter-Filmen gut bekannte Dursley-Haus verkauft wurde, ist nun auch Hermines Haus auf dem Markt.

Das Unternehmen Arlington Residential bietet seit heute das Haus zum Verkauf an, in dem die beste Freundin des Zauberlehrlings, Hermine Granger, lebte.

Im 7. Teil der Romanverfilmung, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1 beobachteten wir voller Trauer, wie Hermine sich von ihren Eltern verabschiedete und diese anschließend zu ihrer eigenen Sicherheit so verzauberte, dass sie sich nicht mehr an ihre eigene Tochter erinnerten.

Werbung
Werbung

Eben jenes Haus im Stadtteil Heathgate im Norden von London, das in der Szene gezeigt wurde, steht nun zum Verkauf.

Sechs Schlafzimmer und zwei Badezimmer umfasst das hübsche Haus – kein Vergleich zum kleinen Reihenhaus von Harry Potters Onkel und Tante, den Dursleys.

Während der Preis des Dursley-Hauses umgerechnet 550.000,00 Euro betrug, und damit für einen „Normalo“ durchaus erschwinglich war, wird das Leben im Haus der Hermine Granger wohl für die meisten Fans nur ein Traum bleiben. Gute 2,4 Millionen Pfund – umgerechnet also 2,8 Millionen Euro – soll das hübsche Eigenheim nämlich kosten.

Also: Daumen drücken, dass ein Harry-Potter-Fan so viel aufbringen kann und den Zuschlag erhält. Es wäre ja schade, wenn es jemand bekommt, der mit der Zauberwelt nichts anfangen kann, nicht wahr?

Für die Neugieriegen unter Euch: Hier ein paar Einblicke in das teure Schmuckstück:

Aber das ist noch lange kein Grund zum Trübsal blasen, denn das neue Skript Harry Potter und das verwunschene Kind ist bereits im Handel erhältlich und entführt erneut in die fantastische Welt des Zauberlehrlings.

Werbung

Ab dem 17.11.2016 dürfen wir die Welt um Harry Potter in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind dann auch wieder auf der Kinoleinwand beobachten. #Kino