Dass es zwischen Rihanna (28) und Drake (29) nicht nur auf, sondern auch hinter der Bühne gewaltig knistert, dürfte bekannt sein. Bislang gab es zwar zahlreiche Spekulationen, aber noch keiner der beiden hatte öffentlich zu ihren Gefühlen gestanden.

Immerhin lernten sich die Musiker schon 2009 kennen, nur wenige Monate nachdem sich #Rihanna von ihrem damaligen Freund #Chris Brown trennte. Dieser hatte Rihanna verprügelt, weshalb die beiden damals vor Gericht landeten.

2010 ging die Sängerin aus Barbados eine kurze Beziehung mit #Drake ein. Sie drehten gemeinsamen Musikvideos wie "Whats my name?" und gingen dabei auf Kuschelkurs.

Werbung
Werbung

Seit den heissen Auftritten durch den gemeinsamen Song "Work" bei dessen Performance Rihanna sich immer wieder gerne an den kanadischen Sänger schmiegte, spekulieren Fans ob die beiden wieder zueinander gefunden haben. Bei den Bühnenauftritten sprühen die Funken.

Eine Liebesbekundung nach der anderen

Erst kürzlich mietete Drake anlässlich ihrer Auszeichnung bei den MTV Video Music Awards  eine riesige Werbetafel mit der Aufschrift "Herzlichen Glückwunsch an Rihanna von Drake und allen bei Ovo".

Rihanna veröffentlichte die Liebesgeste mit dem Kommentar "Wenn er noch einen drauf setzt.." und verzierte ihren Post mit einem Herz und Pokal-Smiley.

Am Sonntag, dem 28.August überreichte Drake seiner Gesangspartnerin bei den MTV Video Music Awards den Michael Jackson Video Vanguard Award.

Dabei gestand er in der Laudatio, dass er schon seit seinem 22.Lebensjahr in Rihanna verliebt sei und  stets zu ihr aufgeschaut habe, obwohl sie jünger als er sei.

Werbung

Worte zum Dahinschmelzen, die der hübsche Musiker mit einem Kuss bekräftigte. Obwohl Rihanna Drake dabei elegant zur Seite wich, durfte er sie von der Bühne führen.

Öffentliche Knutscherei

Zwei Tage später jettete Drake nach Miami weiter, um dort ein Konzert im Rahmen seiner derzeitigen US-Tour zu geben. Bei der Aftershowparty wurde er von keiner anderen als der barbadischen Schönheit in einem Nachtclub gesichtet. Laut Aussage eines Beobachters hätten die beiden sehr glücklich ausgesehen. Statt sich und ihre Gefühle zu verstecken, küssten sie sich verliebt und eng umschlungen. Zahlreiche Fotos belegen das.

Ob Ex-Lover Chris Brown, der zur Zeit wieder Schlagzeilen aufgrund einer Festnahme macht, mit der Beziehung seines Rivalen und Riri einverstanden ist bleibt abzuwarten. Nur wenige Stunden nach seiner Haftentlassung veröffentlichte er den Titel "What would you do?" auf Soundcloud.

Wir wollen hoffen, dass Rihanna endlich ihr Glück gefunden hat und ihrer Liebe nichts mehr im Weg steht!