Was bei anderen Monate dauert, geht bei Taylor Swift im Zeitraffer: Nachdem sie sich gerade erst von ihrer dreimonatigen Romanze mit dem britischen Schauspieler #Tom Hiddleston, 35 (Im Gespräch für den nächsten James Bond Fim) verabschiedet hat, scheint sie nun schon wieder einen anderen Lover in Sicht zu haben. Dieses Mal handelt es sich allerdings um keinen Europäer (Zuvor war Swift mit dem schottischen DJ Calvin Harris zusammen),sondern einen heißen Kalifornier!

Taylor spricht pausenlos von  Zac

Ein Insider hat dem In Touch Magazin verraten, dass Taylor bereit sei sich nach Tom nun einen neuen Freund zu angeln. In Aussicht hat sie dabei den amerikanischen Schauspieler #Zac Efron! "Seit ihrer Trennung von Tom redet sie ununterbrochen von ihm", weiss die Quelle zu berichten.

Werbung
Werbung

"Sie hat immer schon eine starke Verbindung zu Zac gespürt, aber bisher konnte sie das nicht ausleben, da die beiden immer andere Personen gedatet haben."

Derzeit seien aber beide Single- denn auch Zac hat sich diesen Frühling erst von seiner Partnerin Sami Miro, 28, getrennt. Da hat Taylor also freie Bahn!

Sie kennen sich schon lange

Swift und Efron kennen sich seit sie 2012 den Animationsfilm "The Lorax" promoteten, bei dem die beiden als Synchronsprecher dabei waren- allerdings räumlich voneinander getrennt. Zwar leugneten die beiden damals, dass es zwischen ihnen gefunkt hätte, jedoch bezeichnete der Baywatch Star Efron seine Kollegin als "absoluten Engel".

Ob er das heute wohl auch noch so sieht?

Im Februar 2012 waren Swift und Efron in der Ellen DeGeneres Show zu Gast. Auch damals betonte die Sängerin "Wir sind kein Paar.

Werbung

Er ist großartig, aber trotzdem sind wir nicht zusammen."

Dennoch gaben die zwei ein süßes Duett zum Besten, bei dem sie über ihre Erfahrungen mit der witzigen Moderatorin Ellen DeGeneres spaßten." Ellen arbeitet einen langen Tag, gibt seltsame Interviews in einem colen Sweater, und es wird irgendwie komisch, zum Set gerufen zu werden, als wären wir ein Paar" lautete der Beginn der Hymne.

Ob aus der langjährigen Freundschaft nun doch noch mehr wird? Allerdings täte es Taylor sicherlich auch mal ganz gut sich eine kleine Beziehungspause zu gönnen und sich Gedanken über ihre Sprunghaftigkeit zu machen.

Eins ist sicher: Ein neues Album von #Taylor Swift folgt in Kürze und ein Haupthema ist wie immer die Höhen und Tiefen der Liebe.