Eigentlich ist ja Sängerin #Taylor Swift dafür bekannt, ihre Beziehungen,so kurz sie auch sein mögen, ausgiebig in ihren Texten zu verarbeiten. Ist Ex-Ex-Freund Calvin Harris, der Vorgänger ihres Ex-Partners Tom Hiddleston der 26-jährigen Pop Diva nun etwa zuvor gekommen? Gerade erst hat er seine neue Single "My Way" veröffentlicht, und schon sind sich die Fans über die wahre Bedeutung des Songs ziemlich einig.

"Du bist das Einzige was mir im Weg stand"

Auf Twitter überschlagen sich die Meinungen- und dabei geht es natürlich nicht nur um den tollen Rythmus, sondern vor allem um Zeilen wie "Wieso soll ich damit warten, zu sagen, dass ich es zumindest auf meine Weise gemacht habe", "Es ging nur um dich" und "Du bist das Einzige, das mir im Weg stand".

Werbung
Werbung

Handelt es sich damit um einen fiesen Seitenhieb auf Taylor?  Bevor diese ihre Bezeihung mit Schauspieler Tom Hiddleston (36) nach nur drei Monaten beendete, verbrachte sie immerhin 15 Monate mit dem schottischen DJ, der gerne bereits für heiße Fotos für das Männermagazin "GQ" posierte.

Zumindest die Harris-Fraktion ist begeistert von dem Lied. "Calvin Harris hat mit Taylor Swift das gemacht, was sie sonst mit allen macht",freut sich ein Twitter-User.

Swift hatte vor kurzem erst ein Video auf Instagram gepostet, bei dem sie zur Single "This is what you came for " , die Harris mit Rihanna produzierte, einen recht ausgelassenen Eindruck macht. Sie verbrachte den Abend bei einer Mode-Show in New York, bei der  ihre gute Freundin Gigi Hadid den Laufsteg unsicher machte. Gerüchten zufolge arbeitet Swift bereits an einen neuen Album und hat natürlich auch schon wieder andere Männer, wie beispielsweise den amerikanischen Schauspieler Zac Efron im Kopf.

Werbung

Calvin Harris geht seinen Weg

Der Weg ist jetzt wieder frei für Harris, einem der erfolgreichsten DJ's aller Zeiten. Mit seinem neuen Track zeigt er, dass er durchaus gut alleine klar kommt und hat sich zur Abwechslung keinen anderen Sänger ins Studio geholt.

Erst kürzlich erzählte er im Interview mit "iHeartRadio":  "Ich mag es, alle zwei oder drei Jahre einen Song zu singen. Ich dachte einfach, dass wäre eine kleine Überraschung. Irgendwie mag ich die Idee einfach, etwas aufzunehmen, ohne dass ein prominenter Gast darauf zu hören ist. Und ich denke, die Stimme funktioniert, also warum nicht."

Auch seine Hits "Feel So Close" und "Summer" hatte Harris selbst eingesungen. #CalvinHarris #Musik