Das Supertalent ist mittlerweile schon ein TV-Klassiker. Die zehnte Staffel mit Chef-Juror #Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Fernsehdebütantin Victoria Swarowski konnte zum Sendestart 4,13 Millionen vor die Bildschirme locken. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine stabile Quote mit über 20 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 49-jährigen bzw. 20 bis 59-jährigen Fernsehzuschauer.

Das Supertalent: Victoria Swarovski, das Jury-Küken mit dem Kuschelfaktor

Die Neue im Jury-Team ist keine Unbekannte. Die 23-jährige Victoria Svarowski entstammt der berühmten Kristallglassteinchen-Dynastie in Österreich und ist bei #RTL keine Unbekannte.

Werbung
Werbung

Schließlich hat sie sich in diesem Jahr den "Let`s Dance"-Pokal ertanzt. Ihre besondere Herzlichkeit und ihr weiblicher Charme läßt nicht nur die Kandidatenherzen höher schlagen. Auch Bruce Darnell und Dieter Bohlen scheinen von ihr wirklich begeistert zu sein. Victoria Svarowski jedenfalls schwärmt für ihren neuen Job: "Ich liebe Menschen, Musik, Tanz, Artistik, einfach alles was schön, spannend, lustig und besonders ist. Für mich ist es ein großes Geschenk, so viele tolle Talente hautnah zu erleben."

Der Supermoment im Supertalent: Bohlen drückt den goldenen Buzzer

Für die Jubiläumsstaffel der Sendung zog die Jury auf der Suche nach den ganz großen Show-Talenten durch Deutschland, Österreich, Schweiz und nach Mallorca. Insgesamt sichteten die Experten Bewerberinnen und Bewerber in 40 Städten.

Werbung

Neben Künstlern wie Akrobaten, Bauchrednern, Tiertrainern und Zauberern richtet die Jury ihren Fokus auf herausragende Gesangstalente. Da erweist sich besonders Musikprofi Dieter Bohlen immer wieder als extrem kritischer Jury-Experte. Es sind die musikalischen Überraschungsmomente, die auch beim Show-Publikum vor Ort im Saal für Gänsehaut sorgen. Ein solcher Moment war der Auftritt des 34-jährigen Krankenpflegers Thomas Stieben, der seinen Song "Say Something" so gefühlvoll präsentierte, dass Dieter Bohlen nach dessen Gesang kurzerhand den goldenen Buzzer drückte. Auch Victoria Svarowski war begeistert: "Mich hast Du berührt auf jeden Fall!". Es lebe der Gänsehautmoment...

  #Das Supertalent 2016