#Kate Middleton gerät erneut ins Abseits: Nach ihrer missglückten Reise in die Niederlande, während der sie aufgrund ihrer Nervosität keine besonders gute Figur abgab, scheint es so, als werde die Frau von Prinz William erneut zur Außenseiterin des britischen Königshauses. Lange Zeit hatte Kate Middleton um Akzeptanz bei Queen Elizabeth gekämpft, um sich als würdige Nachfolgerin zu präsentieren. Doch nun rückt der Thron offenbar in weite Ferne. Wie das Online-Magazin "Celeb Dirty Laundry" berichtet, wurde die Frau von Prinz William von einer öffentlichen Zeremonie ausgeschlossen, an der fast die gesamte Königsfamilie teilnahm. Das Pikante an der Situation: Anstelle von Kate Middleton hatte Queen Elizabeth Camilla Parker-Bowles eingeladen, an dem Event teilzunehmen.

Werbung
Werbung

Hat die Queen damit etwa erste Konsequenzen aus den jüngsten Gehversuchen von Kate Middleton als Repräsentantin des britischen Königshauses gezogen?

Kate Middleton: Muss sie um die Konkurrenz von Camilla Parker-Bowles fürchten?

Es war ein großes Event, was sich in diesen Tagen in Poundbury, Dorset, ereignete. Am 27. Oktober fand sich die britische Königsfamilie zur offiziellen Eröffnung des Queen Mother Square ein. Von Kate Middleton war bei diesem wichtigen Event jedoch weit und breit keine Spur. Anlass war die Enthüllung der Statue der Mutter von Queen Elizabeth, die im Jahr 2002 verstorben war. Anstelle von Kate Middleton hatte sich die Queen keine Geringere als Camilla Parker-Bowles als ihre Begleitung ausgesucht. Auch Prinz William als möglicher Thronnachfolger gehörte nicht zu den geladenen Gästen.

Werbung

Wollte sie mit ihrer Wahl etwa ein Statement setzen? Camilla-Parker-Bowles und Queen Elizabeth erschienen in farblich abgestimmten Outfits und schienen ein Herz und eine Seele zu sein.

Kate Middleton hatte an diesem Tag keine anderen Verpflichtungen

Die Abwesenheit von Kate Middleton bei diesem hochoffiziellen Anlass, der zudem eine Herzensangelegenheit der Queen ist, wirkt umso unerklärlicher, wenn man berücksichtigt, dass die Frau von Prinz William an diesem Tag keine weiteren Termine hatte. Dies berichtet zumindest "Celeb Dirty Laundry". Möglicherweise war ihr Fehlen auch auf gesundheitliche Probleme zurückzuführen. Gerüchten zufolge sei Kate Middleton schwanger und lasse sich außerdem wegen starken Gewichtsverlustes von einem Arzt betreuen. Doch "Celeb Dirty Laundry" mutmaßt, dass Queen Elizabeth an diesem Tag möglicherweise die neue Königin von England präsentierte: Camilla Parker-Bowles.