Erst wenige Tage ist es her, dass #Kate Middleton und Prinz William mit ihren beiden Kindern, George und Charlotte, wegen einiger offizieller Termine in Kanada unterwegs waren. Es war die erste Auslandsreise, die der Prinz und die Herzogin gemeinsam mit ihrem königlichen Nachwuchs unternahmen. Bislang hatte nur der kleine George seine Eltern Kate und William im Alter von wenigen Monaten bei einem offiziellen Besuch im Ausland begleitet. Doch nun zeigte sich die vierköpfige britische Königsfamilie zum ersten Mal gemeinsam in der Öffentlichkeit. Charlotte und George gewannen die Herzen der Kanadier im Flug und stahlen ihren Eltern die ganze Aufmerksamkeit, wie die "Dailymail" diese Woche berichtete.

Werbung
Werbung

Und schon melden sich die ersten Stimmen, die behaupten, bis zu Baby Nr. 3 im britischen Königshaus dauere es nicht mehr lange.

Die Kanada-Reise von Kate Middleton und Prinz William war ein voller Erfolg

Momentan genießen die kleine Charlotte und ihr älterer Bruder George noch die ganze Aufmerksamkeit ihrer Eltern Kate und William. Doch Informationen der "Dailymail" zufolge muss das nicht mehr lange so bleiben. In Kanada präsentierten sich Kate Middleton und Prinz William als die perfekte vierköpfige Königsfamilie. Für ihre Fans und Anhänger boten die Briten dabei ein wunderschönes Bild. Jeder Beobachter des Spektakels erkannte, dass der Prinz und die Herzogin ihre Elternrolle sichtlich zu genießen scheinen und nahezu darin aufgehen. Liebevoll kümmerten sie sich trotz ihrer Verpflichtungen und ihres vollen Terminkalenders während ihrer Kanada-Reise um ihren Nachwuchs.

Werbung

Können wir bereits 2016 mit Nachwuchs bei Kate Middleton und ihrem Prinzen rechnen?

Quellen, auf die sich die "Dailymail" beruft, halten es eher für unwahrscheinlich, dass Kate Middleton und Prinz William noch im Jahr 2016 frohe Botschaften für uns haben. Unstrittig sei hingegen, dass die Chancen für ein drittes Baby gut stehen. Sowohl Kate als auch William halten das Modell der fünfköpfigen Familie für ideal und vor allem von Prinz William sei bekannt, dass er sehr gerne noch ein drittes Kind mit Kate Middleton hätte. Die Herzogin hingegen ist selbst mit zwei Geschwistern aufgewachsen. Ihre Schwester Pippa und ihren Bruder James möchte sie nicht missen und so ist es sehr wahrscheinlich, dass auch sie sich für ihre beiden Kinder, Charlotte und George, eine ähnlich lebendige Kindheit wünscht. Die Chancen für ein Baby Nr. 3 im Jahr 2017 stünden dabei sehr gut.