Beunruhigende Neuigkeiten von Rapper #Kanye West: Nach einem medizinischen Notruf soll er in Handschellen in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein, berichtet Bild.de. Hatte der Ehemann von #Kim Kardashian einen #Nervenzusammenbruch?

Schon in der aktuellen Staffel von „Keeping up with the Kardashians“ gibt es eine befremdliche Szene. Der sonst in der Serie so ständig nur ruhig lächelnde Kanye wurde bei einem Gespäch über seinen Video-Dreh in Island richtig wütend. Der Künstler beschwerte sich, dass die Fans seinen Einsatz für die Videos nicht zu schätzen wüssten.

Kanye West liefert statt Musik eine wirre Rede beim letzten Konzert

Wie auf einem Youtube-Video quälend zu beobachten, redet sich Kanye bei seinem letzten Konzert am Samstag volle 15 Minuten in Rage.

Werbung
Werbung

Die Fans sind zunächst noch positiv gestimmt und feiern ihren Star. Von Minute zu Minute kippt die Stimmung zunächst in Unmut und am Ende in pure Wut und Buh-Rufe. Dabei beschimpft Kanye nicht nur Hillary Clinton sondern auch Mark Zuckerberg. „Ich habe dich um Hilfe gebeten“, brüllt der Rapper in das Mikro. Der Hintergrund: Der Rapper soll Zuckerberg, laut Bild.de um eine Milliarde Dollar für seine Kunstprojekte gebeten haben.

Kanye West ist sauer auf Mark Zuckerberg

Doch Zuckerberg gibt, laut Kanye, sein Geld lieber aus um Außerirdische zu beobachten. „Ich und Kim sind Außerirdische“, schreit Kanye voller Wut. „Ich habe die Visionen, Bro. Das ist, womit ich gesegnet bin. Meine Vision." Nach 15 Minuten haben die Fans die Faxen dicke. Die Menge pfeift und schreit „Fuck you“, während der Künstler die Bühne verlässt und das Konzert abbricht.

Werbung

Jetzt können Fans gespannt sein, ob es der Matriachin Kris Kardashian gelingt, auch aus diesem Drama ein Geschäft zu machen. Schließlich führt die Familie gerade durch die Vermarktung ihres Lebens die Forbes-Liste für Reality-Stars an. Laut Bild.de hat Kanye durch seinen Zusammenbruch auch das Comeback seiner Ehefrau Kim Kardashian verhindert. Die wolle sich demnach zum ersten Mal seit dem Überfall in Paris auf den roten Teppich wagen, soll aber stattdessen zu ihrem Mann ins Krankenhaus geflogen sein.