Zugegeben, die Sendung "Mitfahr-Randale" auf #Sky1 mausert sich zu einem Geheimtipp. Zwar ist die versteckte Kamera ein alter Hut, aber auf Sky treiben es der Autor Micky Beisenherz, Schauspielerin Karolin Oesterling und Comedian Simon Pearce gern auf die Spitze. Das gelingt den drei deshalb so gut, weil sie ihr Opfer stets in eine ausweglose Situation bringen. Was will man schon machen, wenn der Lockvogel bei Tempo 100 über die Autobahn brettert und man dem Fahrer völlig ausgeliefert ist. Das ist ziemlich lustig. Doch manchmal wird hier bei der Sendung über die Strenge geschossen. Die Kritik an einer Raucherszene, wo man eine Nichtraucherin vollqualmte ging gar nicht.

Werbung
Werbung

Das war aber nur ein Ausrutscher.

Arzt wollte keine Geburt

Die Action geht rauchfrei weiter. Den "Opfern" der Mitfahr-Randale bleibt neuerdings nur ein Anruf bei der Feuerwehr, wenn sie sich in die Enge getrieben fühlen. Zuletzt konnte es Karolin Oesterling nicht mehr verhindern, dass ein verzweifelter Fahrgast den Notruf rief. Denn der Mitfahrer war mit der Situation völlig überfordert. Der junge Mann fiel auf Karolin Oesterling rein, die eine Hochschwangere spielte - vier Tage bis zum Entbindungstermin! Das Schöne an diesem Sketch: Der Mitfahrer war ausgerechnet ein fast ausgelernter Arzt aus Berlin, der aber soviel Angst hatte, dass er bei einer Geburt ran muss. Köstlich!

Feuerwehr rief Sky1 Team aus Sorge zurück

Als das "Opfer" dann das Auto fuhr, weil Karolin sich schonen sollte, die dann aber mitteilte, dass nun die Fruchtblase geplatzt sei, war das zuviel für den Arzt.

Werbung

An einem Parkplatz angekommen legte sich Karolin auf die Rückbank. Doch der Fahrgast wimmerte: "Ich kann hier keine Geburt machen. Ich rufe jetzt den #Notarzt." Nun versuchte Karolin das mit Handgreiflichkeiten (siehe Foto) zu verhindern. Doch zu spät: Die Feuerwehr war schon dran. Der junge Mann erzählte dem Notruf sein Leid. Sky klärte die Situation nun sofort auf und Karolin drückte das Gespräch weg. Doch die Feuerwehr rief zurück. "Sie haben die Wehen einer Frau gemeldet und die Verbindung ist abgebrochen." Man wollte mit einer Mannschaft ausrücken und Karolin bei der Geburt helfen. Da musste man einiges am Telefon erstmal erklären.

Sky1 "Mitfahr-Randale" immer montags 20:15 Uhr auf Sky1 und auf Sky on Demand sowie SkyTicket im Abruf.

Hinweis: Der Missbrauch eines Notrufs ist eine Straftat nach § 145 Strafgesetzbuch. Weder der Artikel noch die beschriebene TV-Szene soll zur Nachahmung oder einem ähnlichen Spaß animieren! Sky1 meldet zudem seine Dreharbeiten auf der Autobahn an und wird von einem weiteren Auto begleitet. #Fernsehen