Nun steht fest, wann #RTL wieder seine Pseudo-Promis in den Urwald schickt. Der Strom publicitysüchtiger und selbstverliebter TV-„Stars“ reißt nicht ab, deshalb fällt es dem Sender auch nicht schwer, immer wieder Kandidaten fürs Camp zu finden. Was tut man nicht alles, damit endlich die Kameras auf einen gerichtet sind! Dabei haben einige Kandidaten durchaus das Zeug, mit echter schauspielerischer Leistung zu überzeugen.

Dschungelcamp 2017: Seht selbst, wer mitmischen will

Schon zum 11. Mal werden im Januar Z-Promis in den Urwald verfrachtet, um allerlei Greusliches über sich ergehen zu lassen. Die Quoten geben dem Sender Recht, schließlich hatte das Finale der 10.

Werbung
Werbung

Staffel ganze 9,23 Millionen Zuschauer. Im Durchschnitt waren es 7,1 Millionen Zuschauer pro Sendung.

Laut „Bild“ stehen jetzt 10 von 12 Promis fest. Einmal ist da TV-Maklerin Hanka Rakwitz (VOX), die erklärte, unter Phobien und Ängsten zu leiden, somit also im Dschungel besonders hohe Hürden überwinden muss. Sarah Joelle Jahnel hat nach „Adam sucht Eva“ wohl noch nicht ausgeträumt, deshalb ist der australische Dschungel nun ihr neues Revier. Die Schlagzeilen um Thomas "Icke" Häßler und Fräulein Mencke sind abgeebbt, deshalb müssen sie wieder nachlegen. Auch der Ex-Mann von Sängerin Sarah Connor, Marc Terenzi, scheint sich für das #Dschungelcamp nicht zu schade zu sein. Vielleicht hat er Geldsorgen, Gerüchten zufolge soll er sogar als Stripper arbeiten. Da passt der Seelenstriptease doch prima dazu.

Werbung

Zumindest ist er TV-erprobt, denn auch bei „Let's Dance" hat er schon einmal mitgemischt, schied aber in der zweiten Runde aus.

Z-Promis: zwischen TV, Malle und Australien

Auswanderer Jens Büchner hat schon in „Goodbye Deutschland“ polarisiert. Man kann gespannt sein, ob er sich hier auch so trottelig anstellt. An fehlendem Selbstbewusstsein dürfte er jedenfalls nicht scheitern. Aktuell gibt es ja Touristenstrombegrenzungen auf Mallorca. Fürchtet Jens etwa, hier bald nicht mehr willkommen zu sein? Aber aufgepasst, Malle ist nicht Australien. Schauspielerin Nicole Mieth, bekannt aus der ARD-Soap "Verbotene Liebe", will ebenfalls mitmischen. Komiker Markus Majowski, der gerade seine Biografie herausgebracht hat, lässt sich von Würmern, allerlei anderem Getier und Geld offenbar ebenso gerne locken. Doch so viel wie Selena Gomez in den USA wird er garantiert nicht herausholen können. Die räumt gerade gewaltig ab.

Da ist doch einiges an Sprengstoff vorhanden und der trostlose Januar scheint mit Sonja & Daniel etwas bunter zu werden. #Fernsehserien