"Neues aus Büttenwarder" ist seit 1997 eine der beliebtesten Serien des #NDR (Norddeutscher Rundfunk) in Hamburg. Seit vielen Jahren gehört das Format zu den Aushängeschildern des Senders. "Adsche" (gespielt von Peter Heinrich Brix) und "Brakelmann" (Jan Fedder) spielen die Hauptrollen der zwei Bauern aus dem hohen Norden. Zwischen den Jahren bestückt der NDR nun sein Programm mit vielen neuen, aber auch älteren Folgen. Laut einer Meldung des NDR laufen zwischen Weihnachten und neuem Jahr 23 Folgen.

Big Brother auf dem Land

In einer Folge, die bereits zu Weihnachten lief, war das Thema "Big Brother". Für eine Sozialstudie einer Studentin wurden überall im Dorf und in den Häusern Kameras angebracht, die das Leben der Dorfbewohner aufzeichnen soll.

Werbung
Werbung

Das da nicht alles glatt geht, sollte klar sein. Weitere Folgen dann am 29., 30., und 31. Dezember im NDR Fernsehen. Wer "Neues aus Büttenwarder" nicht kennt, für den hier eine kleine Vorstellung der Serie: Gedreht wird die Serie im Kreis Stormarn (Schleswig Holstein) und beschreibt vor allem die Freunschaft zwischen den Bauern Adsche und Brakelmann. Dorfmittelpunkt ist die Gaststätte "Dorfkrug", in denen sich die Protagonisten der Serie regelmäßig treffen. Außerhalb der Dreharbeiten findet in dem Lokal normaler Betrieb statt.

"Ich brauchte das Geld"

Norbert Eberlein, seines Zeichens Erfinder von "Neues aus Büttenwarder" (und auch Drehbuchautor für das "Großstadtrevier" im Ersten) erzählte übrigens in einem Interview, dass er Schriftsteller werden wollte. Während seines Studiums hatte er Bücher geschrieben, um seine Zeit an der Uni zu finanzieren.

Werbung

Seine Werke landeten dann in Bahnhofskiosken als Groschenromane. "Grausam waren die, aber es gab Geld. Und das brauchte ich", so Eberlein. Der richtige finanzielle Erfolg kam dann aber erst mit dem schreiben von Drehbüchern. Eben u.a. für das "Großstadtrevier" (immerhin bereits 70) und für "Neues aus Büttenwarder". Adsche und Brakelmann sieht er übrigens auch als Konkurrenten: "Die beiden versuchen immer wieder, sich gegenseitig auszustechen. Wenn es aber hart auf hart kommt, halten sie zusammen". #Reality-TV