Alle Jahre wieder das Gleiche: Heiligabend ist der Zuschauerärmste Tag im ganzen Jahr. Ab dem 1. Weihnachtsfeiertag geht es steil nach oben mit der TV-Nutzung. Und nach wie vor bleibt das lineare Programm (noch) unangefochten. Für alle, die sich also ab 20.15 Uhr wieder vor dem Flatscreen versammeln oder sich aktuelle Blockbuster ausleihen wollen, hier eine kleine, aber feine Auslese an Sendungen für die Feiertage.

Wunderschöne Queen

Historisch lässt es #Sky angehen und sicherte sich die Rechte an "Victoria". Diese übernahm im jungen Alter von 18 Jahren den Thron. Die Serie von itv setzt genau hier an und beginnt die Story im Bett von Victoria, an ihrem 18.

Werbung
Werbung

Geburtstag. Jenna Coleman (30, BILD 2) verkörpert die Königin, die Prince Albert heiratete und 63 Jahre lang regierte. Die Serie erzählt überaus authentisch das Leben der jungen Regentin und ihre innige Freundschaft zum ersten Prime Minister Lord Melbourne. Das Drama begeistert mit Original-Schauplätzen und toller Filmmusik. Serie für die ganze Familie. Start am 25.12.2016, Sky1, 20.15 Uhr; danach auf Sky Ticket, Sky on Demand und Sky go (weitere Folgen immer sonntags zur selben Zeit).

Indianer, Schurken und Meisterkiller

"Winnetou 2016" (BILD 3) ist nicht nur eine Hommage an Pierre Brice und Lex Barker - die Originale aus den 60er Jahren, die einst Winnetou und Old Shatterhand verkörperten. Bis in die Nebenrollen hat RTL hier neben Nik Xhelilaj (Winnetou) und Wotan Wilke Möhring (Old Shatterhand) die Neuauflage besetzen lassen.

Werbung

Jürgen Vogel soll sichtlich Spaß an der Rolle eines Bösewichts gehabt haben; Mario Adorf spielt Santa Sr.

Bisher konnte die Autorin die drei Teile nicht vorab als Pressevertreterin sichten. Man sollte der Neuauflage aber eine Chance gewähren. 25.12.2016, 27.12.2016 und 29.12.2016, jeweils um 20.15 Uhr bei RTL.

Mit Mechanic: Resurrection kommt Jason Statham als Meisterkiller Arthur Bishop zurück (Titelfoto). Er lässt die Morde seiner Opfer wie spektakuläre Unfälle aussehen. In der Fortsetzung hat er eigentlich seinen Killerjob an den Nagel gehängt. Doch dann taucht sein Erzfeind Riah Crain auf und entführt seine Freundin Gina (Jessica Alba). Ein ganz großer Fehler. Für seine Frau hinterlässt Bishop jede Menge Verwüstung und killt die bösen Jungs. Trotz mäßiger Kritiken und einem faden ersten Teil - im zweiten Teil wird geballert und Statham ist wieder voll da. Wen interessiert da die durchschaubare Story. Action pur zum Fest. Geil! Start ab 24.12.2016 im Streaming bei Amazon Video, Maxdome, Videoload und weiteren Plattformen gegen Entgelt und bei Sky Select (voraussichtlich ab 27.12.2016), FSK 16/ungeschnitten.

ACHTUNG PROGRAMMÄNDERUNG bei Pro7:

ProSieben kündigte ursprünglich für den 25.12.2016 die Neuverfilmung "Godzilla" (BILD 4) an.

Werbung

ACHTUNG: Die Pressestelle teilte am 6. Dezember mit, dass es eine Umprogrammierung an Weihnachten geben muss. "Godzilla" wird verlegt! Stattdessen läuft der Film "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" am 1. Feiertag. Trotzdem möchten wir das Filmevent "Godzilla" hiermit bewerben. Die Neu-Verfilmung des Monster-Epos von Independent-Regisseur Gareth Edwards nimmt erst in der zweiten Hälfte volle Fahrt auf. Bis dahin bekommt man Godzilla so gut wie gar nicht zu Gesicht. Aber das Warten lohnt sich. Die düstere Verfilmung liefert in der letzten Stunde pausenloses Effektfeuerwerk, welche in Dolby Digital 5.1 und aufgedrehten Lautsprechern das Wohnzimmer zum Beben bringt. Grandioser Ton und Special-Effekts. "Godzilla", verlegt auf 1. Januar 2017, ProSieben, 20.15 Uhr; FSK 12.

Fotorechte: itv Press; Lionsgate PR; Warner Bros; RTL/Jens Koch #Fernsehserien #Fernsehen