Willkommen zum #Dschungelcamp 2017. Bei Cocktails ließen es sich die Promis an der Strandbar gut gehen. Marc Terenzi freute sich auf seine Gina-Lisa. Die hatte aber nur noch Augen für Alexander Keen alias "Honey". Konnte Florian Wess nun gar nicht nachvollziehen. "Ich kann das nicht verstehen, dass jemand wie du, der zwei Bachelor mit Eins hat, sich so nackt in der Dusche zeigt und von seinem Prügel redet", motzte Florian Herrn Keen voll. Honey nahm es mit Humor und meinte, Wess hat nur Schiss, dass er ihm die Show stehlt.

Snake Rock vs. Base Camp

Nach dem Stress durften Hanka Rackwitz und Honey die Teams wählen.

Team Snake Rock (gelbes Team): Hanka Rackwitz (47), Fräulein Menke (56), Kader Loth (44), Thomas Häßler (50), Florian Wess (36), Jens Büchner (47)

Team Base Camp (blaues Team): Alexander "Honey" Keen (34), Marc Terenzi (38), Gina-Lisa Lohfink (30), Markus Majowski (52), Nicole Mieth (26) und Sarah Joelle Jahnel (28).

Werbung
Werbung

Erdnuss Maden für Florian

Im Dschungel gelandet, wurden alle Promis direkt in die "Dschungelarena" geschickt. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ließen die 12 Camper gleich aufeinander los. Beim ersten Duell traten Mallorca-Jens und Honey an. Sie mussten im Schleim aus Kakerlaken und Würmern mit dem Mund je ein Stern fischen. Honey freute sich wie ein Kullerkeks. Zwar ist Honey insgesamt schneller als Jens, doch weil er beim ersten Stern die Hand zur Hilfe genommen hat, geht der Sieg wegen Beschiss ans andere Team. Im zweiten Durchlauf mussten Marc und Fräulein Menke aus Bauklötzen ein Turm bauen. Ein lebender Flusskrebs zwischen den Beißern sollte die Konzentration fördern. Marc holte den Stern für Team Blau. Duell 3: Gina-Lisa und Florian hatten das Vergnügen drei fette Maden essen zu dürfen.

Werbung

Sonja Zietlow beruhigte Florian damit, dass die Maden wie Erdnuss schmecken. Herr Wess fauchte die Moderatorin an: "Es schmeckt nach Exkrementen. Widerlich!"

Kader ist unter der Haube

Beim Duell 4 zwischen Hanka und Markus sollte jeder einen Stern in der Box zusammenbasteln. "Hilfe" bekamen sie von bissigen grünen Ameisen. Nun zum schönsten Duell 5: Sarah Joelle und Kader Loth begaben sich unter den Kakerlakenhelm. Frau Loth genoss die 6.000 Kakerlaken auf ihrem frisch gewaschenen Haar. "Ich schaffe das nicht!", rief Kader immer wieder. Und trotzdem holte Team Gelb den Stern. Geht doch. Duell 6 stellten sich Nicole und Thomas. Sie mussten aus einer Schüssel pürierte Fischabfälle mit einem Strohhalm in einen Becher umfüllen. Nicole kapitulierte. Der Brechreiz siegte, sie nicht.

Mmh, soviel Kotzlichkeiten

Weil es so schön war, kam noch 'ne zweite Dschungelprüfung hinterher. Markus und Fräulein Menke wurden zum "Oll you can eat-Buffet" geladen. Die Moderatoren versprachen jeden Menge "Kotzlichkeiten".

Werbung

Hier noch mal ein Auszug aus dem Gänge-Menü: Ein lebendiger Sandwurm, Mehlwürmer, zwei Käsefrucht-Stücke (gern auch die Kotzfrucht genannt); Schweine- und Fischaugen an einer Sauce aus Fischabfällen. Marcus lehnte ab. Dafür nahm er Truthahnhoden mit Rattenschwänzen in den Mund. Als Angebot des Tages wurden zwei große Stücke Schafs- und Schweinehirn an Urinsauce serviert. Immerhin vier Sterne für das Team.

Die Starallüren des Markus

Im "Base Camp" gab es für Markus dafür jede Menge Stress wegen dem Wasser. Der Schauspieler schimpfte, dass da Dreck drin sei und die Behälter schmutzig. Beschwerde am Dschungeltelefon. Die anderen Camper fanden das übertrieben. Gina-Lisa giftete: Der soll froh sein, dass überhaupt Wasser da ist." Der Fall ist für Frau Lohfink klar: Markus leidet an Starallüren. Gina-Lisa nicht. Und präsentierte ihren Körper in die Kamera.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", heute, 14. Januar, wieder live bei #RTL - direkt nach DSDS

Fotos: Copyright by RTL, Stefan Menne; Text mit Material RTL Pressestelle

Mehr Dschungelcamp von Susanne:

Erste Bilder von der Auftaktshow

Sarah Joelle schwitzt für den Nacktauftritt

Florian Wess aus einer Pro7-Show rausgeworfen #Fernsehen