Es war die letzte Show von Comedian Oliver Polak auf ProSieben vor den Weihnachtsferien. Bei "Applaus und Raus" trifft Oliver verrückte Gäste. Das Besondere an der Show: Wird ein Gast zu langeweilig, kann ihn Polak rauswerfen. Bisher blieb der Comedian meist immer höflich und hörte sich zumindest kurz an, was der Gast zu sagen hat. Doch bei Florian Wess, der jetzt bei #RTL "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" in den Dschungel zieht, platzte Oliver Polak der Kragen - vor Laaangeweile! Niemand anderes demütigte Florian Wess in letzter Zeit so sehr, wie der Rabauken-Moderator von ProSieben.

Eine Minute - und raus!

Florian musste schon knapp eine Stunde warten, bis er überhaupt an der Reihe kam.

Werbung
Werbung

Vorher plauderte der Moderator mit Mario Basler, der auch bei Promi Big Brother 2016 dabei war. Endlich kam Wess an die Reihe, betrat die Bühne von "Applaus und Raus" in Berlin. "Wer bist Du denn", fragte Oliver süffisant. Darauf Florian: "Ich bin groß aufgestellt, zumindest versuche ich das." Wess erzählte kurz zwei Sätze, dass er Mode machte und derzeit mit Gina Lisa (die auch im #Dschungelcamp dabei sein wird) Musik. "Dann gibt es noch mein Vater und mein Onkel. Das sind die Botox-Boys aus Köln." Lange Pause. Oliver langweilt sich (Foto 2). Er fragte: "Und sonst so?" Wess sagte, er habe schon so lange hinten Backstage gesessen. "Das tut mir leid", sagte Oliver und schmiss Florian aus seiner Show (Foto 3). Nicht mal eine Minute dauerte der Auftritt von Wess.

Lagerfeuergeschichten von den Botox-Boys

Unhöflich sei das nicht.

Werbung

Denn die Show ist so aufgezogen, dass der Comedian Oliver Polak alleiniges absolutes Hausrecht hat. Doch eines ist klar: So kurz wie Wess hat es an diesem Abend keiner gebracht. Uninteressant, selbstüberschätzend und ohne wirkliche Lebensgeschichte - bei ProSieben will Florian Wess keiner mehr sehen. Genau das richtige also für die "Resteverwertung" der RTL Dschungelshow. Und sind wir doch mal ehrlich: Wenn Florian Wess und Gina Lisa Lohfink erstmal gemeinsam im Camp singen und dann noch die Geschichten von den Botox-Boys am Lagerfeuer erzählt werden, dann ist Fremdschämen angesagt.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet am Freitag, 13.01.2017, um 21:15 Uhr bei RTL #Pro 7