Ihre langen Beine sind auch ihr Kapital. Dragqueen #Olivia Jones ist vor allem für ihre Größe bekannt. Bis Ende letzten Jahres misste Jones noch stolze 2,07 Meter. Nun sind es sechs Zentimeter weniger. Und trotzdem wirkt Olivia viel, viel kleiner. Olivia Jones muss nämlich im Rollstuhl sitzen. Zumindest bei der ARD-Show "Karnevalskracher" konnte die Aufzeichnung nur mit Gehhilfen und einem Rollstuhl stattfinden.

Zwei Beine, zwei Längen

Wie Olivia der BILD erzählte, gab es zum Beispiel eine Szene, wo sie als Freiheitsstatue auftrat. Jones nahm es mit Humor. Denn letztlich würde es aktuell ja passen, dass die Freiheitsstatue ziemlich krank sei. Doch so witzig ist das alles nicht. Olivia hatte in der Vergangenheit sehr große Schmerzen gehabt. Die Bein-OP fand nicht statt, weil sie mal eben kleiner sein wollte. Ihre Beine hatten unterschiedliche Längen. Jones habe dadurch eine schiefe Hüfte gehabt und litt an starken Rückenschmerzen. Nach der Operation im vergangenen Dezember dauert der Heilungsprozess nun deutlich länger als erwartet. Bei der OP wurden laut BILD Knochenteile aus ihrem Oberschenkel entfernt und Nägel zur Stabilisierung implantiert.

ARD musste umdisponieren

Und weil es Olivia schwer fällt, länger zu stehen, braucht sie Krücken und einen Rollstuhl. Die ARD musste ihre Aufzeichnung mit dem Stargast Olivia umdisponieren. So berichtet die Zeitung weiter, dass Jones einen "Rocklator" bekommen habe und gepimpte Krücken.

Zur Person:

Olivia Jones ist der Künstlername des 47-jährigen Oliver Knöbel. Jones wirkte 2013 in der 7. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mit. Olivia gehören drei Bars in Hamburg. Die Dragqueen ist vor allen in lokalen Radio- und TV-Produktionen nach wie vor sehr gefragt. Olivia Jones engagiert sich für Aids-Kranke, bei der Tierschutzorganisation PETA und für verschiedene soziale Projekte.

Der "Karnevalskracher" kommt am 16. Februar 2017, um 20:15 Uhr im Ersten.

Mehr Entertainment von Susanne:

Helena Fürst will sich den Po vergrößern lassen

Global Gladiators: So knallhart wird das Wüstencamp

ProSieben nimmt Stellung zur Pietro Lombardi-Gage #Dschungelcamp #RTL