Und da waren es nur noch drei. Offiziell sind Viola, Erika und Clea-Lacy im Rennen um den 30-jährigen Bachelor Sebastian Pannek. Der machte sich in den letzten zwei Wochen nicht unbedingt beliebt bei Clea-Lacy. Nachdem er eine Nacht mit der 25-Jährigen aus Rastatt (bei Karlsruhe, Baden-Württemberg) verbracht hatte, knutschte er vergangene Woche mit dem heißen Bayerngirl Viola aus München. Clea-Lacy war darüber ziemlich sauer. Nun kriegen wir ein Foto zu Gesicht, welches wohl ganz klar erkennen lässt: Clea-Lacy und Sebastian haben sich ausgesprochen und kamen sich wieder näher.

Beide küssen nur noch

So soll Clea-Lacy den #Bachelor zum Einkaufen eingeladen haben und vor einer Umkleidekabine hätten die beiden wild geknutscht. Das steckt uns #RTL. Es lohnt sich also einzuschalten. Da ist es erlaubt - bei aller Verschwiegenheit, die die Kandidatinnen einhalten müssen - zu fragen, ob wir hier nicht schon das Paar gefunden haben. Alles spricht dafür: Mit Clea-Lacy hatte Sebastian eine Nacht ohne Kameras im Bett "geschlafen", dann wurde letzte Woche in Clea-Lacys Zimmer geküsst, später dann dieser innige Sparziergang und ständige Küsse. Gut, knutschen für die Kamera schafft man auch ohne Liebe. Aber den ganzen Nachmittag Hand in Hand zu laufen, das ist schon ein Bekenntnis. Und Sebastian trägt sogar die Einkaufstaschen von Clea-Lacy.

Mit Clea-Lacy romantisch auf Jamaika

Aber noch muss der Zuschauer zwei Folgen unterhalten werden. So sehen wir natürlich auch die Konkurrenz. Mit Viola findet am Abend ein Treffen auf der Bowlingbahn statt. Romantisch? Viola jedenfalls meinte dazu, dass es schön sei Sebastian zu sehen, egal an welchem Ort. Harte Gegenspielerin wird Erika sein. Sie schnappt sich den Bachelor zum Dreamdate in Colorado, direkt am Fuße der Rocky Mountains. Könnte es also doch noch Erika werden? Sieht aktuell nicht danach aus. Denn kurz nach Erika ist Sebastian mit Clea-Lacy auf Jamaika. Die beiden können halt nicht mehr ohne den anderen.

"Der Bachelor" kommt am Mittwoch, 15.03.2017, um 20:15 Uhr wieder bei RTL. Im Anschluss auf Abruf bei TVNow. #Reality-TV