Da haben sich nun zwei gefunden - und es passt einigen wieder nicht. Der 30-jährige #Bachelor Sebastian Pannek und seine Clea-Lacy Juhn erzählen in Disneyland von durchaus negativen Erfahrungen in den letzten Tagen. Das neue Traumpaar verbringt auf Wunsch der 25-Jährigen dort seinen Liebesurlaub. Doch Clea-Lacy werde immer wieder untestellt, sie würde das alles nur wegen des Geldes tun. Wer erzählt denn sowas, liebe Clea-Lacy? Letztlich hat sich der Bachelor für die schöne Halbbrasilianerin entschieden. Und für ihren Besuch in Disneyland gab es auch keine Gage. Die zwei Turteltäubchen waren so hautnah zu erleben wie nie..

Werbung

Werbung

Lange Zeit nur vermummt

Clea-Lacy war hin- und hergerissen zwischen küssen mit Sebastian und Selfies mit Fans. Auffallend: Das Paar nahm sich wirklich viel Zeit, fuhr sogar mit einigen Fans Karussell. Man könnte zwar meinen, das alles wäre nur PR, denn ein #RTL-Team war auch mit vor Ort. Doch Sebastian erklärt die Umstände. "Wir haben uns bisher immer vermummt", sagt er in RTL. Das Paar hätte niemals zu zweit auf der Straße laufen können. Vier Monate ging das Versteckspiel so. Um so mehr genieße Basti jetzt die gemeinsame Zeit in aller Öffentlichkeit. Und daran sollen die Fans teilhaben. Tatsächlich haben Clea-Lacy und Sebastian lange nach dem RTL nicht mehr filmte, die Zeit für Fans gehabt. Was zwar eine nette Geste ist, kann auf Dauer schon nerven. Denn momentan werden die beiden überall erkannt - da kann ein kurzer Einkauf um die Ecke stundenlang dauern.

Clea-Lacy: "Wir wollen Kinder und heiraten"

Clea-Lacy stört das alles jedoch nicht und verrät, dass beide Kinder haben und heiraten wollen.

Werbung

Das Paar wohnt in Köln, wo die 25-Jährige Ende letzten Jahres zu Sebastian gezogen ist. Ihren Job in Raststatt (Baden-Württemberg) habe Clea-Lacy gekündigt. Sebastian arbeitet weiterhin als Model und das Paar nimmt derzeit viele Presse- und Medientermine wahr. Nach unbestätigten Angaben soll dem Paar für die 2. Staffel "Das Sommerhaus der Stars" bei RTL ein Vertrag angeboten worden sein. #Reality-TV