#Shirin David hat das Einbetten des Musikvideos auf ihrem Kanal unterbunden. Ist denn da jemand etwa der Song mit Ado Kojo "Du liebst mich nicht" heute peinlich? Der Song erschien vor über zwei Jahren. Und wir hätten mit dieser alten Kamelle gar nicht angefangen, wenn nicht die Musiksender ganz plötzlich diesen Song wieder spielen würden. Der Berliner TV-Sender Viva zeigt den Clip von Shirin David zum Beispiel bei den Viva Night Sounds (zuletzt am 22.03.2017) und zum Viva Wecker. Zufall? Dazu muss man wissen, dass #DSDS eine Tradition bei Viva hat. Früher, als es noch Liveshows bei Viva gab, war der Poptitan mit dem Gewinner der Staffel "Deutschland sucht den Superstar" stets zu Gast dort.

Werbung
Werbung

Heute zeigt Viva halt die Gewinnersongs. Aber nicht unbedingt ältere Stücke von Jury-Mitgliedern.

Shirin "nein", Bohlen "ja"

Wieso holt man also dieses Shirin-Video raus? Shirin rappt darin, dass sie geschlagen wurde und als Produktplatzierung werden Chanel-Einkaufstüten eingeblendet. Das wir uns hier nicht falsch verstehen, ich mag Shirin David wirklich. Aber für diese eine Strophe hätte ich Shirin definitiv nicht in den Recall gelassen. Bei #RTL in "Deutschland sucht den Superstar" ist der 21-jährige YouTube-Star oft streng. Shirin gab vor zwei Wochen ein "Nein", was Dieter Bohlen auf die Palme brachte. Er meinte nämlich "ja" zur Kandidatin. Auch in den sozialen Netzwerken hört man vereinzelt Kritik, dass Shirin eher aus dem Bauch heraus entscheidet, statt mit Verständnis für die Musik.

Werbung

Eure Meinung zum Song

Darum fragen wir euch: Wie findet ihr den Song von Shirin David und Ado Kojo mit "Du liebst mich nicht"? Postet sachlich gern eure Meinung unter dem Artikel, wenn ihr wollt. An dieser Stelle sei noch mal angemerkt, dass wir Shirin nicht als Person schlecht sehen, nur der Song... mmh, war jetzt nicht der große Hit. Bloß hat man den nun immer im Ohr, wenn Shirin am Samstag in der Jury sagt: "Deine Stimme hat mich nicht berührt - von mir ein Nein."

"Deutschland sucht den Superstar" kommt wieder am 25. März 2017, um 20:15 Uhr bei RTL. Im Anschluss auf Abruf im Stream auf TVNow (RTL App).