Gestern wurden mir sehr zweideutige Filmausschnitte und Bilder aus diversen Sendungen, die eigentlich für Kinder bestimmt wären, zugespielt. Die Bilder sind eigentlich mehr als nur zweideutig. Sie zeigen relativ explizit sexuelle Handlungen, die an Pornos erinnern. Die eindeutigsten Bilder und Filmausschnitte findest übrigens hier.

Werbung

Lückenpresse

Meine erste Reaktion war natürlich googeln. Wie meistens erschien ziemlich weit oben ein Spiegelartikel. Erwartungsgemäss hat der Spiegel das Thema mit etwas harmloseren Bildern und dem Auslassen der einschlägigen Quellen, heruntergespielt und als Verschwörungstheorie abgestempelt.

Werbung

Das ist für mich ein gutes Beispiel von Lückenpresse.

Wie funktionieren unterschwellige Botschaften?

Dieser Sachverhalt kann in meinem letzten Artikel nachgelesen werden. Ich habe das Thema relativ oberflächlich beschrieben. Grundsätzlich kann man aber davon ausgehen, dass es funktioniert. Sonst würden Grosskonzerne nämlich kein Vermögen für Werbung ausgeben. Selbst der oben kritisierte Spiegelartikel verweist auf Studien, die die Wirksamkeit von unterschwelligen Botschaften bestätigen. Ich bezeichne das gerne ganz pauschal als Gehirnwäsche.

Meine Meinung zu Walt Disney, Nickelodeon und co.

Aufgrund meiner Recherchen würde ich davor warnen Kinder Walt Disney oder Nickelodeon Sendungen zu konsumieren. Ich war auch wenig überrascht, als ich herausfand, dass Nickelodeon demselben Besitzer wie MTV gehört.

Werbung

Beim weiteren Recherchieren sah ich auf den besagten Kinderprogrammen auch viele Darstellungen von satanistischen Ritualen und Symbolen. Das ganze erinnerte mich stark an den „#Pizzagate- bzw. Pedogateskandal“. Wenn man Kinder mit solchem Stoff abspeist, darf man sich im Nachhinein nicht verwundern, wenn die halbe Jugend pornosüchtig ist. Schaut euch das genau an und entscheidet selbst. Vielleicht teilt ihr diesen Inhalt auch mit Freunden, die selbst Kinder haben. Ich finde, dass Eltern informiert sein sollten. Besonders bedenklich finde ich es, wenn das öffentlich-rechtliche Fernsehen solche Sendungen zeigt. Auch an Schulen sollte das Aabspielen solcher Streifen überdacht werden. #Gehrinwäsche #Waltdisney